XXL FILME NOVEMBER SPEZIAL  

!!! UNGLAUBLICH !!! FANTASTISCH !!!

3 XXL Filme zu einem WAHNSINNSPREIS von je 14.99:

Lehrerin In Not XXL

https://www.jocoboclips.com/de/collections/teacher-in-distress-xxl-november-special

Sie Hatte Keine Chance Anal XXL

https://www.jocoboclips.com/de/collections/she-had-no-choice-anal-xxl-november-special

Zwillinge Geschnappt XXL

https://www.jocoboclips.com/de/collections/twins-captured-xxl-november-special

!!! Verpass dieses Angebot nicht !!!

Alptraum An Halloween 0
Alptraum An Halloween 1
Alptraum An Halloween 2
Alptraum An Halloween 3

Juliette ruft ihren Freund John an und erkundigt sich nach der Halloween Party. Diese ist tatsächlich heute und sie bekommt eine Adresse genannt. Nach dem Telefonat zieht sich Juliette ihr Halloween Kostuem an und geht los. Sie kommt bei dem Haus an, doch kein weiterer Gast ist zu sehen und es fehlt auch die Halloweendekoration. Es macht niemand die Haustuer auf. Sehr komisch. Juliette geht rum und ruft nach John und kommt dabei in ein Nebengebäude. Sie geht rufend in die Dunkelheit und plötzlich kracht die Tuer hinter ihr zu. Es ist stockdunkel und Juliette ist ängstlich. Plötzlich sieht sie eine leuchtend weisse Maske. Juliette schreit entsetzt auf und dann ist es nur noch dunkel.

Juliettes Handgelenke und Knöchel sind mit Schellen versehen. Ihre Hände hängen in der Luft. Mit einem Ballknebel ist sie ruhig gestellt und nach ein paar Sekunden realisiert sie, was passiert ist. Sie versucht durch den Knebel um Hilfe zu rufen und das dieser Halloweenstreich echt nicht lustig ist und man sie gehen lassen soll. Aber niemand kommt. Nach einer ganzen Weile öffnet sich eine Tuer und ein Mann mit der weissen Maske kommt rein. Er betatscht Juliette und drueckt sie zum Boden. Die richtige Höhe fuer einen Blowjob. Er macht den Ballknebel raus und sie bläst seinen Schwanz. Total unbequem mit den ganzen Schellen, aber was soll Juliette machen? Er kommt im Mund und sie spuckt das Sperma auf den Boden. Er zieht sie wieder hoch und knebelt sie erneut. Er verlässt sie und Juliette versucht irgendwie die Fesselung loszubekommen. Keine Chance. Nach einer Weile kommt der Mann zurueck. Er fesselt sie in Strapado und das ist wirklich unangenehm. Die Handschellen schneiden in die zarten Handgelenke von Juliette und sie jammert und stöhnt. Das macht ihn nur noch geiler und er fickt sie hart von hinten und dann spritzt er sein Sperma auf ihren Po. Was fuer ein Halloween Alptraum.

Babysitter In Gefahr 0
Babysitter In Gefahr 1
Babysitter In Gefahr 2
Babysitter In Gefahr 3

Juliette ist eigentlich zu einem Kunden gekommen, um auf dessen Kinder aufzupassen. Doch dieser hat anderes mit der Babysitterin vor und zwingt sie in das Schlafzimmer, wo schon alles vorbereitet ist. Wer kann so einem Rotschopf auch schon wiederstehen?

Wonderwoman Geschnappt Und Gefickt 0
Wonderwoman Geschnappt Und Gefickt 1
Wonderwoman Geschnappt Und Gefickt 2
Wonderwoman Geschnappt Und Gefickt 3

Ein Bankräuber macht es sich in einem Haus gemuetlich. Es ist das von Wonderwoman, die vom Bankraub gehört hat und nun nicht lange herumfackelt und den Typen einfach ueberwältigt. Dieser will ihr erzählen, dass er sie ganz einfach kontrollieren kann. Das soll wohl ein Witz sein. Niemand kann Wonderwoman besiegen. Sie weiss nur nicht, dass er eine kleine Fernbedienung bei sich hat und diese setzt er umgehend ein. Das Wort ”Bitch” schreibt er zuerst auf ihre Stirn. Nach und nach verliert Wonderwoman ihre Klamotten und fragt sich jedes Mal, warum sie den Typen nicht zu fassen bekommt. Er legt ihr schwere Stahlefesseln und und zieht seine Hose aus. Ein Blowjob ist nun genau das Richtige. Aber das reicht dem Typen nicht. Wann hat man schliesslich mal eine Wonderwoman in den Fingern. Er schreibt ihr ”Fuck Hole” auf den Bauch mit einem Pfeil Richtung Muschi und schaut ihr dabei zu, wie sie sich streichelt. Danach fickt er sie im Doggystyle auf dem Fussboden und zerrt ab und zu ihren Kopf an den Haaren nach oben. Schliesslich spritzt er seinen Samen auf ihren Po ab und schaut sich die Sauerei ganz genau an. Danach darf sich Wonderwoman säubern und wieder anziehen. Er trägt sie nach draussen. Als sie wieder aufwacht, fragt sie sich, wie sie nach draussen gekommen ist und geht verwirrt zum nächsten Polizeirevier. Schliesslich muss der Bankraub noch aufgeklärt werden.

Sexsklavin Gesucht

JulietteA 36:48 Minuten Blow Job, Bondage
Sexsklavin Gesucht 0
Sexsklavin Gesucht 1
Sexsklavin Gesucht 2
Sexsklavin Gesucht 3

Juliette hat ein Angebot bekommen, als Haushälterin bei einem Ehepaar zu arbeiten. Als sie bei dem Haus anklopft, ist jedoch nur der Ehemann da. Dieser verspricht ihr aber den Arbeitsvertrag zu holen und lässt sie kurz allein. Damit die Wartezeit schneller vergeht, fragt Juliette nach etwas Wasser, was sie bekommt. Was sie jedoch nicht bemerkt: Er tropft eine Flüssigkeit in das Wasser.

Läuferin Geschnappt XXL 0
Läuferin Geschnappt XXL 1
Läuferin Geschnappt XXL 2
Läuferin Geschnappt XXL 3

Juliette joggt im Wald. Sie kommt an einem Busch vorbei, wo auf einmal ein Mann herauskommt. Sie ist total erschrocken, aber der Mann beruhigt sie und will nur die Uhrzeit wissen. Achso. Juliette schaut auf ihre Baby G und dann schnappt er zu. Er bringt sie zu seinem Auto. Das Schicksal von Juliette ist bestimmt.

LANGE LAUFZEIT !!! MEHR ALS 1 STUNDE !!!

 

Gefangenes Mädchen 0
Gefangenes Mädchen 1
Gefangenes Mädchen 2
Gefangenes Mädchen 3

Juliette hat einen Aushang im Supermarkt gesehen, dass Mr. Smith eine Hilfe im Garten benötigt. Sie kommt zu ihm und fragt danach. Er freut sich, dass endlich jemand gekommen ist und fuer ihn arbeiten will und zeigt ihr die Aufgaben. Juliette legt los, als er weg geht. Mr. Smith freut sich ein so schönes Mädchen bei sich zu haben. Er nutzt seine Chance...

Gefangene Prinzessin Benutzt 0
Gefangene Prinzessin Benutzt 1
Gefangene Prinzessin Benutzt 2
Gefangene Prinzessin Benutzt 3

Prinzessin Juliette ist auf einen Knecht hereingefallen, der sie von der sicheren Burg weggelockt hat. Nun muss sie an Ketten gelegt hinter ihm herlaufen und sie möchte einfach eine kurz Rast einlegen. Er fesselt sie an einen Baum und denkt nicht daran ihr etwas zu essen oder zu trinken zu geben oder gar ein Feuer zu entfachen. Die Prinzessin friert und will dann einfach nur weiter und schliesslich kommen sie dort an, wo sie erstmal eine Zeit verbringen muss: Ein Kerker. 

Obediance Training XXL  0
Obediance Training XXL  1
Obediance Training XXL  2
Obediance Training XXL  3

Juliette wird in einen Raum gefuehrt. Sie trägt einen hässlichen Pyjama, der an ein Straflager erinnert. Sie trägt Handschellen um Handgelenke und Knöchel. Ein schmales Silberhalsband liegt um ihren Hals. Ihr Meister nimmt die Schellen ab. Nun kann sich Juliette das Oberteil und den BH ausziehen. Sie soll ihre Nippel hart machen, damit sie Nippelklemmen anlegen kann. Juliette macht es so, wie es ihr aufgetragen wurde. Ihr Meister presst die Nippelklemmen nochmal zusammen. Autsch! Jetzt soll Juliette ebenfalls die Hose ausziehen und den Slip. Juliette steht nun nur noch in schwarzen Struempfen da, dem Silberhalsband und den Nippelklemmen. Sie kann sich durch einen grossen Spiegel die ganze Zeit selber betrachten.

Nun soll sich Juliette auf den Fussboden knien. Er gibt ihr den Slip, den sie gerade an hatte und sie soll sich diesen in den Mund stopfen. Danach bekommt sie noch ein weiteres Tuch. Auch in den Mund damit. Heftig. Er klebt schwarzes Klebeband auf den Mund, damit die Tuecher nicht rausfallen können. Er zieht eine Ledermaske ueber ihren Kopf und danach befestigt eine noch einen Knebel. Er gibt ihr einen kleinen Holzpranger. Juliette dreht sich zum Spiegel, damit sie besser sehen kann, was sie macht. Sie legt sich den Holzpranger selber an.

Juliette steht wieder auf und ihr wird einen Vibrator fuer den Po und die Muschi gereicht. Erst steckt sie den Vibrator in den Po, danach den anderen in die Muschi. Die Kontrollbox dafuer klebt sie an ihren Oberschenkel. Nun ist sie soweit fuer den Tisch.

Juliette legt sich auf den Tisch. Ihre Arme sind ausgestreckt. Ihre Meister fesselt die Arme mit 4 Lederschnallen an den Tisch fest. Danach sind die Knöchel, Knie und Oberschenkel dran. Er nimmt die Nippelklemmen ab und befestigt Wäscheklammern. Elektropads vervollständigen das Bild. Juliette bekommt die Fernbedienung und nun kann die Vorstellung beginnen. Juliette drueckt die Fernbedienung und die Wellen des Schmerzes durchfahren sie. Die Vibratoren leisten natuerlich auch ihre Arbeit. Juliette windet sich soweit es durch die Festschnallung ueberhaupt geht und stöhnt laut vor sich hin. Das geht so fuer eine ganze Weile. Danach nimmt er ihr den Knebel, die Maske und die Tuecher ab und Juliette bekommt wieder die Fernbedienung. Nun kann man Juliette noch viel lauter stöhnen hören, denn sie ist ja nicht mehr geknebelt.

!!! LANGE LAUFZEIT !!! MEHR ALS 50 MINUTEN !!!

 

Juliettes Punishment II  0
Juliettes Punishment II  1
Juliettes Punishment II  2
Juliettes Punishment II  3

Juliette trägt einen langen Bademantel. Er hängt ueber ihren Schultern. Sie trägt weisse Unterwäsche. Ausserdem trägt sie um ihren Hals ein silbernes Halsband. Mit einer Kette ist sie an der Wand festgemacht. An Handgelenken und Fuessen trägt sie ebenfalls schwere Ketten. Eine Kette verbindet Fussschellen und Handschellen. Sie steht in der Ecke und wartet auf ihren Peiniger. Der Raum ist nur schwach beleuchtet. Plötzlich kommt ein Mann dazu und schaltet das Licht an. Er geht zu Juliette und macht die Kette vom Halsband ab. Er erzählt ihr, dass ihr Besitzer zuschauen wird, wenn sie ihre Bestrafung erhält. Juliette schaut in die Kamera und begruesst ihn. Juliette weiss, dass sie heute 200 Schläge auf ihre Brueste erhalten wird und das ihre Nippel besondere Beachtung erfahren werden.

Ihre Handschellen und Fussschellen werden nun entfernt und Juliette soll sich ganz ausziehen. Der Mann nimmt Lederstrippen und bindet die Handgelenke fest zusammen und danach auch die Ellenbogen. Er nimmt einen Armbinder und legt ihn an. Juliette soll sich nun auf den Boden knien. Er stopft weisses Tuch in ihren Mund und klebt Klebeband darauf. Eine Ledermaske darf auch nicht fehlen. Als die Maske fest zugezogen ist, nimmt er einen Knebel und legt ihn noch zusätzlich an. Der Mund ist nun wirklich gestopft und geknebelt. Den Abschluss bilder ein breites schwarzes Halsband.

Er fuehrt sie zu einem niedrigen Tisch. Sie legt sich mit dem Ruecken darauf. Mit einem Seil zieht er ihre Fuesse in die Luft, so dass sie in der Luft hängen. Er holt einen Analplug und fuehrt ihn in ihren Po ein. Juliette stöhnt laut auf. Nun wird sie die Schläge mit dem Rohrstock erfahren. Er streicht mit dem Bambusstock ueber ihren Oberkörper und ihre Brueste und der erste Schlag lässt nicht lange auf sich warten. Mal rhythmisch langsam, mal schnell, treffen die ersten 100 Schläge ihre Brueste. Juliette schreit und stöhnt sehr laut und zappelt mit ihrem Körper. Nach 100 Schlägen darf sie sich ganz kurz erholen bis es mit 100 weiteren Schlägen weitergeht.

Nachdem sie die Schläge erhalten hat, holt er zwei Wäscheklammern und legt sie an beide Nippel an. Juliette versucht dabei zuzuschauen und stöhnt laut auf, als die Klammern ihre Nippel quetschen. Er klebt Klebeband ueber den Mechanismus der Klammern. Als nächstes holt er einen Vibrator. Er wird ihr einen Orgasmus verpassen, den sie nicht vergessen wird. Er schiebt den Vibrator in ihre Muschi und schaltet ihn an. Die Wellen durchströmen Juliette's Unterkörper und sie windet sich. Er rollt einen Strumpf zurueck und hat den Bambusstock schon wieder in der Hand. Er will sie auf die Oberschenkel schlagen, während sie den Orgasmus erlebt. Er schlägt zu und immer und immer wieder treffen die harten Schläge ihren Oberschenkel. Juliette stöhnt und schreit und rollt ihren Kopf hin und her. Sie ist schon ganz ausser Atem. Er wechselt zum anderen Beim. Der Vibrator macht seine Arbeit hervorragend und langsam baut sich die Orgasmuswelle auf und während ihr Peiniger weiter auf ihren Oberschenkel schlägt, durchströmt sie der wahnsinnigste Orgasmus, den sie je hatte.

Irgendwann merkt sie, dass sie beobachtet wird und sie schaut direkt in die Kamera. Der Mann nimmt langsam die Knebel ab und zieht die Tuecher aus dem Mund. Juliette schnappt nach Luft und schaut in die Kamera und spricht mit ihrem Besitzer.

 

Spionin In Gefahr

JulietteA 41:53 Minuten Bondage
Spionin In Gefahr 0
Spionin In Gefahr 1
Spionin In Gefahr 2
Spionin In Gefahr 3

Was passieren kann, wenn sich eine Spionin zu sicher fühlt, das können wir gleich erleben. Es beginnt ganz harmlos. Juliette ist in ein sexy Telefongespräch verwickelt, als jemand an die Tür klopft. Es ist ein verdeckter Ermittler, der unerkannt bleiben möchte und deshalb eine Maske trägt. Er drängt Juliette an eine Wand. Sie muss die Hände über den Kopf nehmen und tunw as er sagt. Juliette beschwert sich natürlich lautstark, dass er sich in der Tür geirrt hat und sie nichts getan hat. Murrend lässt sie aber die Fesselungen mit Ledermanschetten an Händen und Oberarmen über sich ergehen. Da Juliette zu sehr herummeckert, bekommt sie neben Lederhalsband auch noch einen Harnessknebel verpasst. Die Füsse werden ihr natürlich auch noch gefesselt und dann wird Juliette abgeführt. Gar nicht so einfach mit der Fussfesselung zu laufen. Besonders schwierig sind Treppen. Juliette wird raus ins Auto geschafft und zu einem weiteren Verhör wegtransportiert. Wird Juliette endlich alles zugeben oder weiter leugnen? Der Ermittler schafft sie in einen neuen Raum und legt ihr u.a. Nippelklemmen an. Eine Bestrafung, die schon so einige weibliche Gefangene zum reden gebracht hat. Juliette ist gernervt und wird später aus dem Raum gebracht. Nun ist sie wirklich fällig. Sie wird sich umgucken. Juliette trägt nun nur noch eine Ledercorsage und das breite Halsband. Oberarme und Hände sind auf dem Rücken mit Ledermanschetten gefesselt und zusätzlich noch mit Handschellen. Sie trägt ebenfalls Lederfesseln an den Oberschenkeln und Knöcheln. Ihr wird ein Analplug in den Arsch geschoben, wo sie lautstark protestiert und dann mit einem Gürtel fixiert. Sie bekommt wieder den Harnessknebel angelegt und dann wird sie auf den Stuhl postiert. Weitere Gürtel werden an den Beinen festgezogen. Was ist das denn für eine harte Folter? Wie soll man auf High Heels das Gleichgewicht halten, wenn man so sehr gefesselt ist? Juliette ist verzweifelt.