Hausmaklerin In Gefahr - Anal 0
Hausmaklerin In Gefahr - Anal 1
Hausmaklerin In Gefahr - Anal 2
Hausmaklerin In Gefahr - Anal 3

Juliette wartet vor einem Haus auf einen Interessenten. Der Typ ist etwas spät dran, aber Juliette will ihm gern das Haus verkaufen und ist nicht weiter verärgert. Sie gehen zur Ansicht auch in das Haus, erst in das Schlafzimmer und danach ins Wohnzimmer. Die Möbel sollen am nächsten Tag von der Spedition abgeholt werden. Es ist nur Juliette da mit dem Hausinteressenten. Doch leider stellt sich heraus, dass er nicht auf das Haus neugierig war, sondern auf Juliette, deren Foto er auf der Maklerseite gesehen hat. Er ueberwältigt sie und legt einen Armbinder an. Mit einer Schere schneidet er ihr Shirt kaputt. Nun kann er ihre Brueste bewundern und anfassen. Er schiebt sie zu einer Truhe. Mit einem Lederguertel fesselt er ihre Knöchel zusammen und ueber die Truhe gebeugt muss sie ihm einen blasen. Wie geil. Doch er träumt von mehr. Er träumt davon sie in ihr enges Poloch zu ficken. Er zieht ihre Hosen und Slip runter und fickt sie anal. Es tut so weh und Juliette schreit und jammert. Aber niemand kann sie hören. Er kommt in ihren Po und man sieht das Sperma herauslaufen. Er zieht sie wieder an und knebelt sie mit einem Ballknebel. Sie gehen zu seinem Auto und sie muss sich auf den Beifahrersitz setzen. Er fährt mit ihr davon. So schnell wird sie nämlich keiner vermissen.

Versicherungsagentin In Gefahr 0
Versicherungsagentin In Gefahr 1
Versicherungsagentin In Gefahr 2
Versicherungsagentin In Gefahr 3

Eine Versicherungsvertreterin hat den Nachweis eines Schadens zu untersuchen. Sie kommt zu dem Haus und der Hauseigentümer zeigt ihr den Schaden. Aber es gibt nichts zu sehen und so denkt Juliette der Mann will die Versicherung betrügen. Leider hat der Mann eine Waffe und kein Erbarmen mit rebellischen Vertreterinnen. Er zwingt Juliette in sein Wohnzimmer zu gehen, wo sie sich auf den Boden legen muss und ihr Höschen und die Strumpfhose runterziehen muss. Der Mann kontrolliert Juliettes Fotze ob sie schon feucht ist. Dann befiehlt er ihr in ihrem Büro anzurufen. Danach darf sie ihr Höschen und Strumpfhosen wieder anziehen. Juliette muss auf die Couch, wo der Mann anfängt, sie zu fesseln. Zuerst fesselt er ihre Hände auf dem Rücken, dann bindet er ihre Knie und Füße. Und schließlich verbindet er alles zu einem strikten Hogtie. Juliette windet sich auf dem Sofa. Nachdem der Mann den Raum für einen Moment verlassen hat schimpft sie, weil sie nicht mehr angebunden sein will. Aber als der Mann zurückkehrt, nimmt er ihr die High Heels ab, kitzelt ihre Füße und riecht an ihren Füßen. Das macht den Mann geil und so kann Juliettes Martyrium weiter gehen. Der Mann hebt Juliette hoch und trägt sie ins Schlafzimmer. Sie ist immer noch im Hogtie auf dem Bett und kämpft wieder während der Mann sich seiner Kleidung entledigt. Juliette weiß, was als nächstes kommt, als der Mann seinen Schwanz rausnimmt. Er zwingt seinen Schwanz in Juliettes Mund und sie hat einen Blowjob in dieser Hogtie Position zu tun. Nachdem Juliette den Schwanz geblasen hat, bekommt der Mann die Idee, sie von hinten zu ficken. Er ersetzt den Hogtie und bindet ihre Füße an das Bett. Dann zieht er Juliette ihre Strumpfhose runter und fickt sie heftig. Nachdem er sein Sperma in ihre Fotze gespritzt hat verlässt er den Raum. Juliette ist allein gelassen, und versucht sich zu befreien.

Versicherungsagentin In Gefahr 0
Versicherungsagentin In Gefahr 1
Versicherungsagentin In Gefahr 2
Versicherungsagentin In Gefahr 3

Eine Versicherungsvertreterin hat den Nachweis eines Schadens zu untersuchen. Sie kommt zu dem Haus und der Hauseigentümer zeigt ihr den Schaden. Aber es gibt nichts zu sehen und so denkt Juliette der Mann will die Versicherung betrügen. Leider hat der Mann eine Waffe und kein Erbarmen mit rebellischen Vertreterinnen. Er zwingt Juliette in sein Wohnzimmer zu gehen, wo sie sich auf den Boden legen muss und ihr Höschen und die Strumpfhose runterziehen muss. Der Mann kontrolliert Juliettes Fotze ob sie schon feucht ist. Dann befiehlt er ihr in ihrem Büro anzurufen. Danach darf sie ihr Höschen und Strumpfhosen wieder anziehen. Juliette muss auf die Couch, wo der Mann anfängt, sie zu fesseln. Zuerst fesselt er ihre Hände auf dem Rücken, dann bindet er ihre Knie und Füße. Und schließlich verbindet er alles zu einem strikten Hogtie. Juliette windet sich auf dem Sofa. Nachdem der Mann den Raum für einen Moment verlassen hat schimpft sie, weil sie nicht mehr angebunden sein will. Aber als der Mann zurückkehrt, nimmt er ihr die High Heels ab, kitzelt ihre Füße und riecht an ihren Füßen. Das macht den Mann geil und so kann Juliettes Martyrium weiter gehen. Der Mann hebt Juliette hoch und trägt sie ins Schlafzimmer. Sie ist immer noch im Hogtie auf dem Bett und kämpft wieder während der Mann sich seiner Kleidung entledigt. Juliette weiß, was als nächstes kommt, als der Mann seinen Schwanz rausnimmt. Er zwingt seinen Schwanz in Juliettes Mund und sie hat einen Blowjob in dieser Hogtie Position zu tun. Nachdem Juliette den Schwanz geblasen hat, bekommt der Mann die Idee, sie von hinten zu ficken. Er ersetzt den Hogtie und bindet ihre Füße an das Bett. Dann zieht er Juliette ihre Strumpfhose runter und fickt sie heftig. Nachdem er sein Sperma in ihre Fotze gespritzt hat verlässt er den Raum. Juliette ist allein gelassen, und versucht sich zu befreien.

Bondage Model In Gefahr 0
Bondage Model In Gefahr 1
Bondage Model In Gefahr 2
Bondage Model In Gefahr 3

Juliette hat den Auftrag sich bei einem Drogenbaron einzuschleussen und Informationen abzugreifen. Sie nutzt es aus, dass er total auf Bondage Sessions steht und sich immer wieder neue Mädels kommen lässt. Leider lässt er sich nicht so leicht an der Nase herumfuehren und Juliette verstrickt sich in ihrer ausgedachten Geschichte, so dass sie nicht mehr herauskommt. Die Strafe folgt auf dem Fuss...

An Den Tisch Gefesselt 0
An Den Tisch Gefesselt 1
An Den Tisch Gefesselt 2
An Den Tisch Gefesselt 3

Juliette wird von einem Typen in den Raum getragen. Er fesselt sie mit Handschellen an einen Tisch und bindet ihre Beine weit gespreizt fest. Die perfekte Position um die kleine Schlampe hart durchzuficken.

An Den Tisch Gefesselt 0
An Den Tisch Gefesselt 1
An Den Tisch Gefesselt 2
An Den Tisch Gefesselt 3

Juliette wird von einem Typen in den Raum getragen. Er fesselt sie mit Handschellen an einen Tisch und bindet ihre Beine weit gespreizt fest. Die perfekte Position um die kleine Schlampe hart durchzuficken.

Bestraft Und Dann Gefickt  0
Bestraft Und Dann Gefickt  1
Bestraft Und Dann Gefickt  2
Bestraft Und Dann Gefickt  3

Juliette liegt auf dem Fussboden in einem kalten Keller. Sie trägt einen Latex Minirock, Strumpfhosen, eine Ledercorsage und Ballett High Heels. Sie ist mit Seilen zu einem strengen Hogtie gefesselt und ist mit einem Ballknebel geknebelt. Sie weiss, dass ihr Meister bald kommen wird und er sicher nichts Gutes im Sinn hat. Verzweifelt versucht sie die Seile zu lösen. Doch sie sind zu fest geknotet. Nach einer Weile kommt ihr Meister in den Keller und ist erfreut Juliette vorzufinden. Kann er nun weiter mit ihr tun, was er will. Zuerst kitzelt er sie durch. Juliette ist total kitzelig und schreit, lacht und quiekt. Irgendwann fällt sein Blick auf einen Arbeitsbock und hat eine Idee. Juliette ist noch ganz ausser Atem, als er den Arbeitsbock neben sie stellt. Er verlässt sie kurz, um noch einige Utensilien zu holen. Das ist die Chance fuer Juliette. Die letzte Möglichkeit diesem Irren zu entkommen. Sie zerrt und knotet an den Seilen und irgendwann schafft sie es tatsächlich, die Fesselung zu lösen. Es bleibt keine Zeit, also schnell weg. Aber noch während sie davonkrabbeln will, kommt ihr Meister zurueck und ist gar nicht erfreut, dass Juliette abhauen wollte. Er peitscht kurz auf sie ein und dann legt er sie ueber den Arbeitsbock. Mit Lederfesseln macht er Juliettes Knöchel und Handgelenke an dem Arbeitsbock fest. Wie unbequem. Aber es hat gerade erst angefangen. Er zieht ihre Strumpfhose ueber den Po und fängt an Juliette auszupeitschen. Das tu tweh. Aber es kommt noch schlimmer. Er nimmt ein Lederpaddel und haut auf ihren Po ein. Was fuer höllische Schmerzen. Juliette schreit und bittet darum, aufzuhören. Er fragt sie, ob die Peitsche besser wäre, als das Paddel. Juliette bejaht und er solle lieber die Peitsche nehmen. Was fuer ein Genuss. Nach eine Weile ist er geil. Er holt seinen Schwanz raus und fickt Juliette hart von hinten. Der Arbeitsbock wackelt unter dem Geficke und Juliette stöhnt vor Schmerzen. Irgendwann kommt er endlich in ihr und lässt von ihr ab. Statt sie loszubinden, muss sie weiter ueber den Arbeitsbock gebeugt liegen.

Geschnappt, Gefesselt Und Geliefert 0
Geschnappt, Gefesselt Und Geliefert 1
Geschnappt, Gefesselt Und Geliefert 2
Geschnappt, Gefesselt Und Geliefert 3

Juliette will umziehen. Sie wartet auf das Umzugsunternehmen und legt in der zwischenzeit die Sachen zurecht, die in die Kisten sollen. Sie trägt ein rotes Top, blaue Jeans und High Heels. Die Umzugsfirma fährt vor und ein Mann kommt herein mit einem Karton. Er füllt den Vertrag aus, aber er fragt seltsame Dinge wie Juliettes Alter, Grösse und Augenfarbe. Juliette antwortet etwas erstaunt, aber sie will endlich mit dem Umzug beginnen. Dann geht der Mann weg, um mehr Kartons zu holen, aber er kommt zurück mit vielen Lederriemen. Er zwingt Juliette sich zu entkleiden und als sie nur noch ihre Unterwäsche, Strümpfe und High Heels trägt beginnt er sie zu fesseln. Nachdem sie vollkommen hilflos ist bekommt sie auch noch einen Harnessknebel angelegt um sie ruhig zu stellen. Der Mann prüft ihren Körper und ihre Fesseln noch einmal und dann ist es Zeit für Juliettes "Umzug". Sie muss in die Box steigen, wo der Mann auch ihre Füße mit Ketten fesselt. Schließlich schließt der Mann den Karton mit den Mädchen im Inneren. Der Mann stelltt die Box auf einen Transporter und fährt mit dem Mädchen weg. In einer Lagerhalle nimmt er die Schachtel und öffnet sie. Juliette immernoch im Inneren des Kastens. Der Mann spielt an ihren Titten, bevor er Juliette aus dem Karton hebt. Sie muss sich hinstellen, und der Mann erzählt ihr, was er von ihr will. Er wird sie als Sexsklavin verkaufen, aber er wird sie vorher testen. Der Mann entfernt Juliettes Knebel und sie hat niederzuknien. Dann zwingt er sie zu seinem Schwanz zu lutschen. Es ist schwierig für sie mit den Händen hinter dem Rücken gefesselt, aber sie hat keine andere Wahl. Juliette den Schwanz des Mannes zu blasen, bis er sein Sperma in ihren Mund spritzt. Sie hat es natürlich zu schlucken. Nach dem Oralsex nimmt der Mann sein Telefon und ruft den Interessenten an. Am Ende des Gesprächs hat Juliette wieder in die Kiste zu steigen, damit die Auslieferung an ihren Käufer stattfinden kann.

 

The Belt

JulietteA 30:31 Minuten Anal Sex, Blow Job
The Belt  0
The Belt  1
The Belt  2
The Belt  3

Juliette ist Lehrerin und hat heute ihren freien Tag. Sie möchte gern einen Vibrator Gürtel austesten. Sie zieht sich aus und legt den Gürtel an. Sie ist so scharf und geil. Sie will gleich ganz viele Orgasmen hintereinander erleben. Auf einmal klopft es an die Tür. Oh mein Gott? Wer ist das denn? Schnell zieht sie sich die Klamotten wieder an und behält in der Hektik den Vibratorgürtel an. Sie öffnet die Tür und da steht ein Schüler von ihr. Sie hatte total vergessen, dass sie heute mit ihm für einen Test lernen wollte. Da kann sie nun schlecht absagen, er braucht ihre Hilfe. Also bittet sie ihn hinein. Während er sich an den Tisch setzt und seine Lernsachen sortiert schaut er sich um und Juliette ist kurz in der Küche. Er ist neugierig, er findet seine Lehrerin scharf und umso geiler findet er es, als er entdeckt, dass sie anscheinend gerade mit einem Sexspielzeug rumhantiert hat. Juliette kommt zurück und beide lernen am Tisch. Er lässt einen Stift fallen und beugt sich nach unten und hat nun freie Sicht. Nun sieht er, dass sie einen Vibratorgürtel trägt. Plötzlich steht Juliette auf und zerrt ihm vom Tisch weg. Anscheinend ist sie richtig scharf. Sie zieht ihre Klamotten aus und bearbeitet seinen Schwanz mit ihrem Mund. Perfekte Einstimmung für weiteren geilen Sex. Sie ficken im Doggystyle auf dem Sofa und natürlich auch anal und dann sitzt sie auf seinen Schwanz und reitet ihn. Nachdem er sie dann auch noch von vorn gefickt hat, spritzt er sein Sperma auf ihren Oberkörper und Gesicht. Oh Ja... was für eine geile Nachhilfestunde. Danach sitzen beide wieder am Tisch und lernen, nur mit dem einen Untschied: Juliette ist dabei nackt!

Anal Braut

JulietteA 34:10 Minuten Anal Sex, Bondage, Bondage Sex
Anal Braut 0
Anal Braut 1
Anal Braut 2
Anal Braut 3

Eigentlich bereitet sich Juliette auf ihre Hochzeit vor. Doch statt des Chauffeurs, der sie zum Standesamt bringen soll, kommt ein ungebetener Gast ins Haus, der sauer ist, dass er nicht zur Hochzeit eingeladen ist. Ausserdem hatte Juliette ihn immer abgewiesen und nun holt er sich die Braut.

 

Miley Zuhause Geschnappt 0
Miley Zuhause Geschnappt 1
Miley Zuhause Geschnappt 2
Miley Zuhause Geschnappt 3

Miley kommt nach einem langen Arbeitstag im Buero nach Hause. Sie trägt sexy High Heels, Jeans und ein Shirt. Sie ahnt nicht, das sich ein Einbrecher bei ihr im Badezimmer versteckt hat. Er ueberwältigt Miley und legt ihr einen Tuchknebel an, damit sie nicht um Hilfe schreien kann. Der Einbrecher verbindet Hände und Fuesse zu einem Hogtie und lässt Miley so liegen, um weiter nach Bargeld zu suchen. Er findet Gefallen an seinem Opfer und macht als Erinnerung ein paar Fotos. Miley gefällt das gar nicht. Sie windet sich in ihren Fesseln und versucht sich zu befreien. Der Einbrecher löst den Hogtie und zieht Miley die Jeans und den Slip herunter. Mileys Hände sind immernoch auf dem Ruecken gefesselt. Sie kann sich leider nicht wehren. Um die Situation noch länger auszunutzen, wechselt der Einbrecher die Stellung, um auch Miley's Titten zu beruehren. Er fickt sie weiter von hinten und hat richtig Spass. Miley stöhnt in ihren Tuchknebel. Endlich spritzt der Einbrecher auf Miley's Arsch. Er macht noch ein paar Erinnerungsfotos und verlässt danach das Haus. Miley versucht sich nun zu befreien.

 

Arschficken Als Rache 0
Arschficken Als Rache 1
Arschficken Als Rache 2
Arschficken Als Rache 3

Auf dem Weg nach Hause wir Juliette von einem Mann überfallen. Er bringt sie in ein verlassenes Gebäude und fesselt sie in einem Strapado. Jetz ist sie fertig für einen ausgiebeigen anal Fick. Danach wird sie draussen an einen Baum gefesselt mit dem Hinweis für jeden der vorbei kommt sich einen "freien Fick" mit ihr zu gönnen.

Arschficken Als Rache 0
Arschficken Als Rache 1
Arschficken Als Rache 2
Arschficken Als Rache 3

Auf dem Weg nach Hause wir Juliette von einem Mann überfallen. Er bringt sie in ein verlassenes Gebäude und fesselt sie in einem Strapado. Jetz ist sie fertig für einen ausgiebeigen anal Fick. Danach wird sie draussen an einen Baum gefesselt mit dem Hinweis für jeden der vorbei kommt sich einen "freien Fick" mit ihr zu gönnen.

Einbrecherin Grob Behandelt 0
Einbrecherin Grob Behandelt 1
Einbrecherin Grob Behandelt 2
Einbrecherin Grob Behandelt 3

Einbrecherin Juliette ist auf der Suche nach Geld. Sie entdeckt unter dem Bett einen Koffer. Sie öffnet diesen und findet ein Geldkassette mit Geld. Sie stopft sich das Geld in ihre Jacke und will eigentlich weitersuchen, als sie ein Geräusch hört. Damit hatte sie nicht gerechnet. Sie stellt sich hinter die Tür, aber der Mann sieht sie natürlich sofort, als er hereinkommt. Er hat schon eine Idee, wie er sich die Zeit vertreiben kann bis die Polizei kommt.

Spreaded Dildo Orgasm

JulietteA 12:59 Minuten Bondage
Spreaded Dildo Orgasm 0
Spreaded Dildo Orgasm 1
Spreaded Dildo Orgasm 2
Spreaded Dildo Orgasm 3

Was fuer eine Herausforderung fuer Sklavin Juliette. Sie ist komplett nackt und trägt nur weisse High Heels. Ihr Körper ist mit Öl eingerieben. Ihre Titten glänzen schön im Licht. Ihre Arme und Beine sind gespreizt an eine Wand gefesselt. Wie lange wird sie aushalten, so an der Wand zu stehen? Und was ist der nächste Schritt in dieser Herausforderung? Nachdem Juliette versucht hat sich etwas zu bewegen kommt nun noch ein Spielzeug hinzu. Nicht nur dass sie an die Wand gefesselt ist, nun wird ein Dildo mit einem Seil in ihre Muschi platziert. Oh ja. Juliette ist so eine nasse Sklavin und der erste Orgasmus kuendigt sich schon an.... Oh mein Gott... Juliette bekommt einen Orgamus nach dem anderen. Sie ist nackt an eine Wand gefesselt. Fuesse und Hände gepreizt... eine absolute Herausforderung fuer eine Sklavin und sie macht das gut!

Schlagworte: orgasm, tied up, dildo, high heels