Verlaufen Und Gefangen Im Wald  0
Verlaufen Und Gefangen Im Wald  1
Verlaufen Und Gefangen Im Wald  2
Verlaufen Und Gefangen Im Wald  3

Juliette hat sich im Wald verlaufen und weiss nicht wohin sie gehen soll. Sie sucht nach dem richtigen Weg und bemerkt so den Mann nicht, der hinter ihr ist. Ein grosser Fehler! Schau immer ueber deine Schulter nach hinten!

Verlaufen Und Gefangen Im Wald  0
Verlaufen Und Gefangen Im Wald  1
Verlaufen Und Gefangen Im Wald  2
Verlaufen Und Gefangen Im Wald  3

Juliette hat sich im Wald verlaufen und weiss nicht wohin sie gehen soll. Sie sucht nach dem richtigen Weg und bemerkt so den Mann nicht, der hinter ihr ist. Ein grosser Fehler! Schau immer ueber deine Schulter nach hinten!

Zutritt Verboten 0
Zutritt Verboten 1
Zutritt Verboten 2
Zutritt Verboten 3

Als Juliette schnell eine Abkuerzung ueber ein Privatgrundstueck nehmen will, kommt prompt der Besitzer und schmipft herum. Juliette zeigt ihm den Finger. Das findet er gar nicht nett und greift sie sich und nimmt sie in den Schwitzkasten. Was fuer eine Frechheit von ihr. Das will er ihr austreiben. Er legt ihr Handschellen an und holt seinen Schwanz aus der Hose. Ihm ist nämlich ein huebsches Ding in den Garten gelaufen. Nach einem kurzen Blowjob, zerrt der Typ Juliette durch seinen Garten in die Garage. Da hängt ein Seil. Er fesselt Juliette im Strapado. Ficken will er sie. Ausserdem ist sie ja auch einverstanden. Sie macht das, was er will. Wobei sie den Blowjob besser fand, als das anale Geficke. Nach dem Analfick, soll sich Juliette einen Rock anziehen. Scheint dem Typen besser zu gefallen, mit ihren schwarzen Struempfen und Sandalen. Als der Typ mit dem Seil und den Handschellen beschäftigt ist, nutzt Juliette den Augenblick, um abzuhauen. Sie kommt nicht weit. In hohen Schuhen wegzulaufen, ist keine gute Idee. Der Kerl schnappt sie wieder und nimmt sie in den Schwitzkasten. Er rennt mit ihr hin und her. Juliette verspricht alles zu tun, wenn er aufhört und sie vor allem nicht wieder fesselt. Beide gehen in sein Schlafzimmer. Er verpasst ihr ein paar Kicks in den Po, weil sie so frech war. Im Schlafzimmer soll sich Juliette ihren Rock und Slip ausziehen und sich uebers Bett beugen. Anal ficken will er nochmal. Das wuenscht er sich fuer ihre Unartigkeit. Juliette begreift, dass sie so einen Fehler nicht nochmal machen darf und fickt mit ihm. Danach darf sie noch etwas im Bett ausruhen und soll dann verschwinden.

Blind Date Läuft Schief 0
Blind Date Läuft Schief 1
Blind Date Läuft Schief 2
Blind Date Läuft Schief 3

Juliette liegt auf ihrem Bett und hat das Laptop an. Sie schaut nach E-Mails und freut sich total, weil ihre Internetbekanntschaft sich mit ihr treffen will. Nicht im Kino oder in einem Restaurant, sondern Mitten im Wald. Vielleicht etwas komisch, aber ein Picknick ist doch auch mal was anderes. Etwas später geht sie mit einer Decke und einen richtig schicken Kleid zum Treffpunkt. Er ist noch nicht da, also setzt sie sich auf die Decke und wartet auf ihn. Nach einer Weile kommt er dann auch und freut sich sie zu sehen. Juliette wundert sich, dass er ohne Picknickkorb gekommen ist. Er habe stattdessen etwas anderes dabei. Erst freut sich Juliette, weil sie denkt, er hat ein Geschenk dabei, aber dann packt er High Heels und Lederklamotten aus. Juliette ist etwas irritiert und hört sich an, was er zu sagen hat. Er möchte sie gern in der Kleidung sehen, weil sie so eine tolle Figur hat und das freut Juliette natuerlich. Sie ist geschmeichelt und zieht den Lederminirock und die Corsage dann doch an. Langsam wird ihr unwohl, weil sie merkt, wie geil ihn das macht. Als er dann auch noch einen Blowjob vorschlägt, will sie nur noch weg und sucht nach ihrem Handy. Er meint zwar noch, es war ein Scherz, aber das hört Juliette nicht mehr. Als sie sich nach ihren Klamotten beugt, reisst er sie hoch und versetzt ihr einen Schlag. Er will das, was er sich vorgenommen hat und zerrt sie zu einem Baum und fesselt sie mit zwei Seilen zwischen den Bäumen fest. Er zieht ihr noch die High Heels an und knebelt sie mit einem Ballknebel, weil sie nicht aufhört rumzujammen. Mit einem Zweig vom Baum bearbeitet er ihren Körper und weil sie die Schläge gar nicht mag, willigt sie schliesslich ein, ihm einen Blowjob zu geben. Er löst die Seile vom Baum, aber nur um ihre Hände auf dem Ruecken zu fesseln und ausserdem legt er ihr noch ein Schrittseil an. Er schiebt sie zur Picknickdecke. Genauso hat er sich das vorgestellt. Er holt seinen Schwanz raus und Juliette bläst seinen Schwanz bis er in ihr Gesicht spritzt. Nach dem Blowjob lacht er sich noch schlapp. Wieviele Frauen sich mit ihm im Wald treffen wollen und dann rumzicken, wenn er Sex mit ihnen haben will. Juliette schwört, nie wieder ein Datingportal zu benutzen.

 

Freundinnen In Gefahr

JulietteA und Pling 31:14 Minuten Bondage
Freundinnen In Gefahr 0
Freundinnen In Gefahr 1
Freundinnen In Gefahr 2
Freundinnen In Gefahr 3

Pling ist zuhause und hört Musik mit Kopfhörern. Sie blättert dabei in einer Zeitschrift. Die Musik ist so laut, dass sie den Typen nicht bemerkt, der in ihr Haus schleicht. Er ueberwältigt sie und verpasst ihr einen Harnessknebel und fesselt sie mit Lederriemen und Seilen zu einem Hogtie. Der Kerl verlässt den Raum fuer eine Weile und Pling fängt an, gegen ihre Fesseln zu kämpfen und windet sich auf dem Sofa. Plötzlich hört sie eine bekannte Stimme. Ihre Freundin Juliette ist zufällig vorbeigekommen und kommt in den Raum und ist total erschrocken, Pling gefesselt und geknebelt vorzufinden. Sie will ihr natuerlich sofort helfen. Dann kommt der Kerl aber zurueck und ueberwältigt nun auch Juliette. Er drueckt sie auf den Boden und fesselt sie mit Seilen. Juliette bekommt auch einen Ballknebel verpasst. Beide Mädchen betteln durch ihre Knebel und winden sich in ihren Fesseln. Der Typ hat aber noch was for. Er sucht sich Juliette aus und schiebt sie in einen anderen Raum. Dort fickt er Juliette von hinten. Plin gkann sie im Nachbarzimmer schreien hören, kann ihr aber nicht helfen. Während Pling versucht sich zu befreien, fickt der Kerl Juliette von hinten im Nachbarzimmer. Pling kann ihre Freundin stöhnen hören, kann ihr jedoch nicht helfen. Endlich spritzt der Kerl sein Sperma auf Juliettes Arsch. Die Tortur scheint endlich ein Ende zu haben.

!!! BONDAGE SEX !!! 2 MÄDCHEN !!! DAMSELS IN DISTRESS !!!

Die Anhalterin

JulietteA 35:29 Minuten Bondage
Die Anhalterin 0
Die Anhalterin 1
Die Anhalterin 2
Die Anhalterin 3

Juliettes Auto hat eine Panne und so versucht sie per Anhalter zur nächsten Werkstatt zu kommen. Ein Auto hält an und nimmt sie mit. Aber sie weiß nicht, daß der Mann, der gestoppt hat, andere Pläne mit ihr hat. Er legt sie auf den Rücksitz. Dann fährt er mit dem Juliette davon. Der Mann hält an seinem Haus und trägt Juliette auf seiner Schulter hinein. Er legt sie auf ein Bett und beginnt sie zu fesseln. Zuerst die Knöchel und danach die Knie. Er benutzt Strumpfhosen für eine effektive Fesselung. Er fesselt ihre Handgelenke auf ihrem Rücken. Er fesselt ausserdem ihre Ellenbogen und verbindet ihre Augen. Jetzt merkt Juliette, was passiert ist und beginnt den Mann anzubetteln sie frei zu lassen. Aber er hat nur eine Antwort: Halt's Maul. Also stopft er eine Strumpfhose als Knebel in Juliettes Mund. Aber der Mann will nichts riskieren und sichert die Augenbinde und den Knebel mit einem weiteren Nylonstrumpf. Er nutzt es als Maske. Danach fesselt er Juliette in einem Hogtie. Juliette kämpft gegen die Fesseln, aber ohne Chance. Der Mann schiebt ihr Kleid hoch und berührt ihre Fotze und ihren Arsch. Jetzt ist es klar, was der Mann will. Er schneidet ein Loch in Juliettes Strumpfhose und rammt seinen Schwanz in ihre Fotze. Sie stöhnt durch ihren Knebel. Der Mann fickt Juliette hart von hinten. Nachdem der Mann sein Sperma in die Muschi des Mädchens gespritzt hat, verlässt er sie. Juliette startet einen neuen Versuch sich zu befreien, weil sie nicht noch einmal von dem Mann benutzt werden will.

After Work Catch

JulietteA 38:37 Minuten Bondage
After Work Catch  0
After Work Catch  1
After Work Catch  2
After Work Catch  3

Ein Kerl bricht in Juliettes Wohnung ein. Er sucht eigentlich nach Wertsachen, findet jedoch nur einen Knebel und paar Seile. Da die Wohnungsinhaberin sicherlich bald kommt, beschliesst er zu bleiben und ihr einen unvergesslichen Abend zu schenken. Er schnappt sich Juliette, als sie nach Hause kommt und bringt sie zum Bett. Zuerst legt er den Ballknebel an. Er streckt Arme und Beine von ihr weit auseinander und fesselt sie mit Seilen. Er braucht viel Seil, damit sie auch nicht weg kann. Er schiebt ihren Rock nach oben und bemerkt eine schön rasierte Muschi. Geiler Anblick. Juliette windet sich, kommt aber natuerlich nicht los. Er fickt sie von vorn. Sie stöhnt in den Knebel. So ein Penner. Ein Blowjob wäre auch nicht schlecht. Er bindet sie vom Bett los und legt ihr Fussschellen an. Ihre Hände werden mit Handschellen auf dem Ruecken gefesselt. Jetzt kann es weitergehen. Juliette muss sich vor das Bett knien und seinen Schwanz mit ihrem Mund bearbeiten. Tief und tiefer und dann schiesst sein Sperma in ihren Mund. Er stopft ihr das Maul mit dem Knebel und haut ab. Was fuer eine Sauerei.