Die Fickmaschine

JulietteA 44:06 Minuten BDSM, Bondage
Die Fickmaschine 0
Die Fickmaschine 1
Die Fickmaschine 2
Die Fickmaschine 3

Sklavin Juliette wartet auf ihren Meister. Ihre Arme sind mit einem Monoglove fest verschnuert. Sie trägt ein breites Halsband und weisse Halterlose. Endlich kommt ihr Meister hinzu und ersetzt das Halsband durch einen Holzpranger. Nippelquetscher duerfen nicht fehlen und dann ist es Zeit fuer die BDSM Session. Im Keller erwartet Juliette ein neues Gerät: Eine Fickmaschine. Doch vorher nimmt er ihr den Holzpranger ab und knebelt sie mit ihrem eigenen Slip und einen Ball und stuelpt dann eine Latexmaske und eine Ledermaske ueber ihren Kopf. Ein Panelgag rundet das Ganze ab. Er bindet ihre Hände mit einem Seil nach oben und Juliette muss nun die ganze Zeit auf ihren Knien verbringen. Er schiebt einen Povibrator in ihr Poloch. Das schmerzt sehr und Juliette stöhnt laut auf. Dann ist es endlich Zeit fuer die Fickmaschine!

Direkt In Die Gefahr Hineingelaufen 0
Direkt In Die Gefahr Hineingelaufen 1
Direkt In Die Gefahr Hineingelaufen 2
Direkt In Die Gefahr Hineingelaufen 3

Wie jeden Morgen läuft Juliette ihre Runde. Dieses Mal wird aber ein Typ auf sie aufmerksam, der an ihr vorbeifährt und sie verfolgt, ohne das sie es mitbekommt. Irgendwann ergreift der Mann seine Chance und schlägt zu. Er stoppt plötzlich das Auto vor ihr, springt raus und ehe die verdutzte Juliette weglaufen kann, hat er sie schon geschnappt und in den Kofferraum geschmissen. Dort versieht er Handgelenke und Knöchel mit Handschellen und fährt mit ihr davon. Bei ihm zuhause angekommen, startet der lange Alptraum fuer Juliette.

Reise In Die Sklaverei 0
Reise In Die Sklaverei 1
Reise In Die Sklaverei 2
Reise In Die Sklaverei 3

Ein Mann ueberrascht mich zu Hause als ich von der Arbeit komme. Er legt mich auf den Kuechentisch und fesselt mir die Hände auf dem Ruecken. Ein Knebel und eine Augenbinde fehlen auch nicht. Dann bringt er mich in sein Auto. Ich lege mich in den Kofferraum, fesselt mein Fuesse und fährt los. Durch die Augenbinde habe ich keine Ahnung wohin es geht. Er bringt mich zu seinem Haus. Dort holt er mich aus dem Auto und trägt mich ueber seiner Schulter hinein. Jetzt beginnt meine Versklavung. Ich werde losgebunden und er befiehlt mir mich auszuziehen. Ich halte es fuer beser zu tun was er sagt. Die Augenbinde und der Knebel bleiben natuerlich dran. Dann stehe ich nur noch in meiner weissen Corsage und meinem Slip da. Was nun? Der nächste Befehl lautet das ich mich hinknien soll. Er geniesst meinen Anblick und begrapscht meine Titten. Jetzt muss ich mich vollkommen nackt ausziehen. Man kann so meine rasierte Muschi sehen. Mir wird befohlen aufzustehen und die Hände hinter dem Ruecken zu kreuzen. Dann werde ich wieder gefesselt. Nachdem ich wieder auf die Knie gehen muss werden auch meine Fuesse gefesselt. So lässt mich der Einbrecher erstmal allein und ich winde mich in meinen Fesseln. Ich winde mich noch immer in meinen Fesseln, als er zurueck kommt. Er stellt eine Kiste neben mich. Dann legt er mich, gefesselt wie ich bin, mit dem Oberkörper auf die Kiste, so das ich ihm meinen geilen Arsch präsentiere. Dann zieht er sich aus und beginnt mich von hinten zu ficken. Er stösst seinen Schwanz tief in meine Fotze und ich bewege mich im Rythmus seiner Stösse. Dann spritzt er mir sein Sperma auf meinen Arsch. Die volle Ladung. Aber meine Bestrafung ist noch nicht zu Ende. Er bindet mir die Fuesse los und lässt mich auf den Knien zu sich zum Sofa kommen. Ich muss vor dem Sofa Platz nehmen und ihm seinen Schwanz sauber lecken.

Reise In Die Sklaverei 0
Reise In Die Sklaverei 1
Reise In Die Sklaverei 2
Reise In Die Sklaverei 3

Ein Mann ueberrascht mich zu Hause als ich von der Arbeit komme. Er legt mich auf den Kuechentisch und fesselt mir die Hände auf dem Ruecken. Ein Knebel und eine Augenbinde fehlen auch nicht. Dann bringt er mich in sein Auto. Ich lege mich in den Kofferraum, fesselt mein Fuesse und fährt los. Durch die Augenbinde habe ich keine Ahnung wohin es geht. Er bringt mich zu seinem Haus. Dort holt er mich aus dem Auto und trägt mich ueber seiner Schulter hinein. Jetzt beginnt meine Versklavung. Ich werde losgebunden und er befiehlt mir mich auszuziehen. Ich halte es fuer beser zu tun was er sagt. Die Augenbinde und der Knebel bleiben natuerlich dran. Dann stehe ich nur noch in meiner weissen Corsage und meinem Slip da. Was nun? Der nächste Befehl lautet das ich mich hinknien soll. Er geniesst meinen Anblick und begrapscht meine Titten. Jetzt muss ich mich vollkommen nackt ausziehen. Man kann so meine rasierte Muschi sehen. Mir wird befohlen aufzustehen und die Hände hinter dem Ruecken zu kreuzen. Dann werde ich wieder gefesselt. Nachdem ich wieder auf die Knie gehen muss werden auch meine Fuesse gefesselt. So lässt mich der Einbrecher erstmal allein und ich winde mich in meinen Fesseln. Ich winde mich noch immer in meinen Fesseln, als er zurueck kommt. Er stellt eine Kiste neben mich. Dann legt er mich, gefesselt wie ich bin, mit dem Oberkörper auf die Kiste, so das ich ihm meinen geilen Arsch präsentiere. Dann zieht er sich aus und beginnt mich von hinten zu ficken. Er stösst seinen Schwanz tief in meine Fotze und ich bewege mich im Rythmus seiner Stösse. Dann spritzt er mir sein Sperma auf meinen Arsch. Die volle Ladung. Aber meine Bestrafung ist noch nicht zu Ende. Er bindet mir die Fuesse los und lässt mich auf den Knien zu sich zum Sofa kommen. Ich muss vor dem Sofa Platz nehmen und ihm seinen Schwanz sauber lecken.

Lehrerin In Not XXL 0
Lehrerin In Not XXL 1
Lehrerin In Not XXL 2
Lehrerin In Not XXL 3

Frau Lorenz ist bei einem Elternbesuch einer ihrer Schueler. Ausser dem Vater ist niemand zu Hause. Als die Lehrerin ihre Tasche aus dem Auto holt, bereitet der Mann alles fuer eine "fesselnde" Unterhaltung vor. Jetzt ist die schöne Lehrerin in den Händen des Mannes.

!!! BONDAGE SEX !!! ANAL FICKEN !!!

Fatale Geschäftsreise 0
Fatale Geschäftsreise 1
Fatale Geschäftsreise 2
Fatale Geschäftsreise 3

Diese Geschäftsreise läuft nicht so, wie sich Chef und Sekretärin es sich vorgestellt haben. Der Chef ergeht sich am Anfang in einem geilen Tagtraum, wie die Reise ablaufen könnte. Im Hotel angekommen fesselt er seine Sekretärin im sexy Kleid und Stiefeln in einem Spread Eagle ans Bett und schneidet ihre Strumpfhose so auf, das er sie erst bis zum Orgasmus lecken kann und sie danach ordentlich durchvögelt. So aufgegeilt verlässt auch er seinen Arbeitsplatz, um fuer die bevorstehende Reise zu packen. Seine Sekretärin ist schon nach Hause gegangen. Am nächsten Tag sitzen beide im Auto und sie macht sich Sorgen, wo denn die Ausweichunterkunft ist, da sie vergessen hat ein Hotel zu buchen. Es wird schon langsam dunkel und ihr ist das Versehen peinlich. Aber endlich sind sie da. Der Kumpel, dem das Haus gehört ist nicht zuhause, aber der Schluessel liegt unter der Matte und sie können in das Haus gehen. Annäherungsversuche ihres Chef's blockt sie jäh ab und legt sich muede ins Bett. Er wartet im Wohnzimmer darauf, das sie endlich einschgeschlafen ist und schleicht ins Schlafzimmer und will sie kuessen. Sie springt entsetzt auf und will weglaufen, doch er schnappt sie und wirft sie auf das Bett. Er zieht ihr Kleid und Stiefel aus und fesselt mit seinem Schlips ihre Handgelenke am Bett fest und mit seinem Guertel fesselt er ihre Beine. Der BH kommt weg und dann zieht er ihren Slip und die Strumpfhose herunter und fickt sie hart von hinten, bis er auf ihren Ruecken kommt. Er verklebt ihren Mund mit Klebeband und lässt seine Sekretärin so liegen.

Joggerin Geschnappt 0
Joggerin Geschnappt 1
Joggerin Geschnappt 2
Joggerin Geschnappt 3

Während Juliette joggt durch den Wald und ein Mann schaut ihr zu. Er sucht sein nächstes Opfer und Juliette ist seine nächste Wahl. Er fängt sie, fesselt sie an Händen und Füßen und stopft ein Ballknebel in ihren Mund. Dann stülpt er eine Kapuze über ihren Kopf und trägt sie weg. Juliette schreit und fleht durch ihren Knebel sie gehen zu lassen. Juliette wird in das Haus des Mannes gebracht. Dort zwingt er sie auf einen Tisch und inspiziert seinen neuesten Fang. Er zieht ihre Sporthose runter und rammt seinen Schwanz von hinten in die Fotze des Mädchens. Juliette stöhnt und jammert in ihren Knebel, aber der Mann fickt sie ohne Gnade. Doch dann wechselt der Mann die Position. Juliette hat sich auf den Rücken zu legen, und er löst ihr Fesseln an den Füßen. Ihre Füße werden an die Tischbeine gefesselt, so dass Juliette auf dem Tisch mit gespreizten Beinen liegt. Als der Mann Juliette wieder gefesselt hat geht der Fick weiter. Er möchte ihre Brüste sehen, und so nimmt er ein Messer und zerschneidet das T-Shirt des Mädchens. Danach kann er ihre Titten kneten und sein Vergnügen wird nochmals gesteigert, bis er sein Sperma auf ihren nackten Körper spritzt. Juliette fühlt großen Ekel als das Sperma auf ihren Bauch und Brüste spritzt. Und sie hofft, der Mann wird sie nun gehen lassen, aber er läßt sie auf dem Tisch gefesselt zurück.

Punished Blonde Student XXL  0
Punished Blonde Student XXL  1
Punished Blonde Student XXL  2
Punished Blonde Student XXL  3

Juliette studiert Psychologie und konzentriert sich dabei wie der Mensch mit Schmerzen umgeht. Sie möchte gern selber eine BDSM-Session erleben, um am eigenen Leib zu erfahren, wie so etwas ist. Ausserdem möchte sie das Ganze auf Video aufgezeichnet haben, da sie ihre Reaktionen auf die Schmerzen später auswerten möchte. Du kannst dabei sein, wie sie die BDSM-Session erlebt. Der Meister wird sie hart rannehmen.

Geschnappt, Gefesselt Und Geliefert 0
Geschnappt, Gefesselt Und Geliefert 1
Geschnappt, Gefesselt Und Geliefert 2
Geschnappt, Gefesselt Und Geliefert 3

Juliette will umziehen. Sie wartet auf das Umzugsunternehmen und legt in der zwischenzeit die Sachen zurecht, die in die Kisten sollen. Sie trägt ein rotes Top, blaue Jeans und High Heels. Die Umzugsfirma fährt vor und ein Mann kommt herein mit einem Karton. Er füllt den Vertrag aus, aber er fragt seltsame Dinge wie Juliettes Alter, Grösse und Augenfarbe. Juliette antwortet etwas erstaunt, aber sie will endlich mit dem Umzug beginnen. Dann geht der Mann weg, um mehr Kartons zu holen, aber er kommt zurück mit vielen Lederriemen. Er zwingt Juliette sich zu entkleiden und als sie nur noch ihre Unterwäsche, Strümpfe und High Heels trägt beginnt er sie zu fesseln. Nachdem sie vollkommen hilflos ist bekommt sie auch noch einen Harnessknebel angelegt um sie ruhig zu stellen. Der Mann prüft ihren Körper und ihre Fesseln noch einmal und dann ist es Zeit für Juliettes "Umzug". Sie muss in die Box steigen, wo der Mann auch ihre Füße mit Ketten fesselt. Schließlich schließt der Mann den Karton mit den Mädchen im Inneren. Der Mann stelltt die Box auf einen Transporter und fährt mit dem Mädchen weg. In einer Lagerhalle nimmt er die Schachtel und öffnet sie. Juliette immernoch im Inneren des Kastens. Der Mann spielt an ihren Titten, bevor er Juliette aus dem Karton hebt. Sie muss sich hinstellen, und der Mann erzählt ihr, was er von ihr will. Er wird sie als Sexsklavin verkaufen, aber er wird sie vorher testen. Der Mann entfernt Juliettes Knebel und sie hat niederzuknien. Dann zwingt er sie zu seinem Schwanz zu lutschen. Es ist schwierig für sie mit den Händen hinter dem Rücken gefesselt, aber sie hat keine andere Wahl. Juliette den Schwanz des Mannes zu blasen, bis er sein Sperma in ihren Mund spritzt. Sie hat es natürlich zu schlucken. Nach dem Oralsex nimmt der Mann sein Telefon und ruft den Interessenten an. Am Ende des Gesprächs hat Juliette wieder in die Kiste zu steigen, damit die Auslieferung an ihren Käufer stattfinden kann.

 

Das Sägeblatt

JulietteA 18:17 Minuten BDSM, Bondage
Das Sägeblatt 0
Das Sägeblatt 1
Das Sägeblatt 2
Das Sägeblatt 3

Juliette liegt gestreckt auf einer Bank. Zwischen ihren Beinen nähert sich langsam ein riesengrosses Sägeblatt. Der Typ ist einfach nur irre!

Betruegerische Reiterin - Ponygirl Wird Gefickt  0
Betruegerische Reiterin - Ponygirl Wird Gefickt  1
Betruegerische Reiterin - Ponygirl Wird Gefickt  2
Betruegerische Reiterin - Ponygirl Wird Gefickt  3

Juliette ist auf dem Weg zu ihrem Pferd. Sie trägt natürlich ihre Reithose und Reitstiefel. Auf dem Weg wird sie allerdings von einem Mann überwältigt. Sie muss sich selbst Lederfesseln anlegen bevor die "Show"  starten kann. Zunächst muss sie ihm einen Blowjob geben, danahc wird sie von hinten gefickt. An einen Baum gefesselt wird sie zurückgelassen und versucht sich zu befreien.

 

Anal Braut

JulietteA 34:10 Minuten Anal Sex, Bondage, Bondage Sex
Anal Braut 0
Anal Braut 1
Anal Braut 2
Anal Braut 3

Eigentlich bereitet sich Juliette auf ihre Hochzeit vor. Doch statt des Chauffeurs, der sie zum Standesamt bringen soll, kommt ein ungebetener Gast ins Haus, der sauer ist, dass er nicht zur Hochzeit eingeladen ist. Ausserdem hatte Juliette ihn immer abgewiesen und nun holt er sich die Braut.

 

Anal Braut

JulietteA 34:10 Minuten Anal Sex, Bondage, Bondage Sex
Anal Braut 0
Anal Braut 1
Anal Braut 2
Anal Braut 3

Eigentlich bereitet sich Juliette auf ihre Hochzeit vor. Doch statt des Chauffeurs, der sie zum Standesamt bringen soll, kommt ein ungebetener Gast ins Haus, der sauer ist, dass er nicht zur Hochzeit eingeladen ist. Ausserdem hatte Juliette ihn immer abgewiesen und nun holt er sich die Braut.

 

Miley In Gefahr  0
Miley In Gefahr  1
Miley In Gefahr  2
Miley In Gefahr  3

Miley war auf dem Weg zu ihrem Fitnessstudio. Aber auf dem Weg dahin wird sie von einem Fremden geschnappt und zu ihm nach Hause gebracht. Dort muss sie sich ausziehen und erstmal duschen. Miley versucht noch einmal zu entkommen, aber der Typ kann sie wieder einfangen und nun steht es fest: Sie muss ihm als Sklavin dienen und bekommt zuerst ein paar Ledermanschetten angelegt. Jetzt fesselt er Miley mit Ledermanschetten und Schellen an den Tisch. Miley liegt gebeugt ueber den Tisch und ihr Po lädt verfuehrerisch zu einem Fick ein. Nach dem Doggystyle Fick löst er Mileys Fesseln. Stattdessen bekommt sie einen schwarzen Ringknebel verpasst. Der Typ ist so geil, dass seine neue Sklavin ihm durch den Ringknebel einen blasen muss. Nach einem geilen Blowjob, spritzt der Typ sein Sperma in Mileys Mund. Nun ist er fast zufrieden. Bevor sich Miley ausruhen darf, fesselt er sie wieder auf den Tisch und bearbeitet ihren Arsch mit einer Peitsche. Er will sichergehen, in Zukunft eine gehorsame Sklavin im Besitz zu haben.

Juliettes Test  0
Juliettes Test  1
Juliettes Test  2
Juliettes Test  3

Die Webcam beobachtet Juliette. Der Test der Sklavin kann bald beginnen und alle können live dabei zusehen. Aber erst schiebt der Meister Ohrenstöpsel in ihre Nase, damit der Test auch korrekt abläuft. Nun ist Juliette bereit fuer mehr. Und es wird krass!

Miley Zuhause Geschnappt 0
Miley Zuhause Geschnappt 1
Miley Zuhause Geschnappt 2
Miley Zuhause Geschnappt 3

Miley kommt nach einem langen Arbeitstag im Buero nach Hause. Sie trägt sexy High Heels, Jeans und ein Shirt. Sie ahnt nicht, das sich ein Einbrecher bei ihr im Badezimmer versteckt hat. Er ueberwältigt Miley und legt ihr einen Tuchknebel an, damit sie nicht um Hilfe schreien kann. Der Einbrecher verbindet Hände und Fuesse zu einem Hogtie und lässt Miley so liegen, um weiter nach Bargeld zu suchen. Er findet Gefallen an seinem Opfer und macht als Erinnerung ein paar Fotos. Miley gefällt das gar nicht. Sie windet sich in ihren Fesseln und versucht sich zu befreien. Der Einbrecher löst den Hogtie und zieht Miley die Jeans und den Slip herunter. Mileys Hände sind immernoch auf dem Ruecken gefesselt. Sie kann sich leider nicht wehren. Um die Situation noch länger auszunutzen, wechselt der Einbrecher die Stellung, um auch Miley's Titten zu beruehren. Er fickt sie weiter von hinten und hat richtig Spass. Miley stöhnt in ihren Tuchknebel. Endlich spritzt der Einbrecher auf Miley's Arsch. Er macht noch ein paar Erinnerungsfotos und verlässt danach das Haus. Miley versucht sich nun zu befreien.

 

Wie Ein Mädchen Die Fussball-WM Schauen Sollte 0
Wie Ein Mädchen Die Fussball-WM Schauen Sollte 1
Wie Ein Mädchen Die Fussball-WM Schauen Sollte 2
Wie Ein Mädchen Die Fussball-WM Schauen Sollte 3

Juliettes Freund ist genervt von ihrem ständigen Genörgel während er Fussball-WM schaut. Also gibt er ihr eine Lektion, was ein Mädchen tun sollte, während ihr Freund Fussball schaut.

Wie Ein Mädchen Die Fussball-WM Schauen Sollte 0
Wie Ein Mädchen Die Fussball-WM Schauen Sollte 1
Wie Ein Mädchen Die Fussball-WM Schauen Sollte 2
Wie Ein Mädchen Die Fussball-WM Schauen Sollte 3

Juliettes Freund ist genervt von ihrem ständigen Genörgel während er Fussball-WM schaut. Also gibt er ihr eine Lektion, was ein Mädchen tun sollte, während ihr Freund Fussball schaut.

Aufgegabelt Und Anal Gefickt 0
Aufgegabelt Und Anal Gefickt 1
Aufgegabelt Und Anal Gefickt 2
Aufgegabelt Und Anal Gefickt 3

Juliette ist auf dem Weg nach Hause. Es ist noch weit bis zur Stadt. Plötzlich hält ein Auto neben ihr und ein Mann fragt freundlich, ob er sie mitnehmen kann. Juliette beugt sich ueber das geöffnete Seitenfenster und legt ihre Hände darauf ab. Ein grosser Fehler. Sie hat nämlich nicht bemerkt, dass der Typ Handschellen neben sich bereithält und auf diese Chance gewartet hat. Er fesselt ihre Hände am Lenkrad fest und steigt aus. Er kann Juliette betatschen und fesselt ihre Hände auf dem Ruecken und schiebt sie zum Kofferraum. Sie soll sich reinlegen. Als er Fussfesseln holen will, nutzt Juliette die Chance um wegzurennen, aber sie kommt nicht wirklich weit. Er schnappt sie, fesselt sie im Kofferraum im Hogtie und fährt mit ihr davon. An einem Schuppen halten sie später an und er fuehrt sie in das Gebäude. Dort muss sie Shirt und Rock ausziehen. Der Mann verspricht ihr, dass er sie vielleicht gehen lässt, wenn sie ihm einen bläst. Also gibt Juliette ihm einen Blowjob bis er in ihren Mund kommt. Anstatt sie gehen zu lassen, verklebt er nur ihren Mund und fesselt sie wieder im Hogtie. Er muss ich auszruhen und lässt sie im Schuppen liegen. Am nächsten Morgen kommt er zurueck. Er will sie anal ficken. Juliette schreit laut auf, als er seinen Schwanz in ihr enges Poloch rammt. Er schmerzt höllisch und er geniesst es, sie während des Poficks wimmern zu hören. Er kommt in ihren Po und schaut sich mit Genuss an, wie sein Sperma aus ihrem Poloch herausläuft. So eine geile Schlampe kann er nicht gehen lassen. Sie bekommt ein Sklavenhalsband verpasst und er kettet sie an der Wand an.

Zum Spass Gefesselt

JulietteA 22:04 Minuten Bondage
Zum Spass Gefesselt 0
Zum Spass Gefesselt 1
Zum Spass Gefesselt 2
Zum Spass Gefesselt 3

Nachdem ich meine Ballettschuhe angezogen habe, folgst du mir zum Sofa. Dort ziehe ich einen Armbinder und einen grossen Ballknebel unter dem Kissen hervor. Möchtest du mich so gefesselt und geknebelt sehen?

Verdammter Mist! Meine Hände sind mit einem Mono Handschuh fixiert. Mein Mund ist mit einer Binde eng verschlossen, so dass ich nicht nach Hilfe rufen kann. Und im nächsten Schritt befinde ich mich zwar auf dem Bett, aber die Situation ist nicht besser. Die Oberschenkel sind mit Lederguerteln gefesselt und mein Mund ist mit einem Harnessknebel verschlossen. Die Hände befinden sich auf dem Ruecken in einer heftigen Ledermanschette. Da komme ich doch niemals los!