Juliette's Versteigerung XXL 0
Juliette's Versteigerung XXL 1
Juliette's Versteigerung XXL 2
Juliette's Versteigerung XXL 3

Ein Mann fuehrt Juliette an einer Kette in einen Raum und stellt sie vor einen Spiegel. Um Handgelenke und Knöchel und Hals liegen schwere Stahlschellen. Um ihren Hals hängt ein Schild. Am heutigen Tag findet also eine Auktion statt. Der Mann kommt mit einem Ballknebel und begruesst zuerst die Zuschauer und legt dann den grossen Ballknebel an und dreht Juliette vor der Kamera, damit alle Bieter die Sklavin begutachten können. Aber das ist erst der Anfang. Er bringt eine schwarze Stange und befestigt diese am Halsband. Die Handgelenke werden Juliette nun auf dem Ruecken gelegt und mit der Stange und den Stahlhandschellen verbunden. Mit Lederstrippen fixiert er die Stange zwischen den Ellenbogen. Eine extreme Fesselung fuer die Sklavin. Nun kann die Sklavin dabei zuschauen, wie der Mann einen spanischen Reiter in die Mitte des Raumes stellt und dann beginnt die Show vor der Auktion.

 

Juliette Wird Gemolken

JulietteA 40:45 Minuten BDSM, Bondage
Juliette Wird Gemolken 0
Juliette Wird Gemolken 1
Juliette Wird Gemolken 2
Juliette Wird Gemolken 3

Juliette ist auf einem Sklavenstuhl fixiert. Ellenbogen sind mit einem Guertel festgezogen. Handgelenke und Knöchel sind in Stahlfesseln fixiert. Ihre Oberschenkel sind ebenfalls mit Lederriemen an den Stuhl festgezogen. Kaum eine Möglichkeit sich zu bewegen. Der Mann legt eine Maske und einen Breathergag an. Er hat heute etwas Besonderes mit seiner Sklavin vor: Sie melken und sie muss durch den Breathergag ihren Saft trinken. Zusätzlich bearbeitet ein Vibrator ihre Muschi.

Die Fickmaschine

JulietteA 44:06 Minuten BDSM, Bondage
Die Fickmaschine 0
Die Fickmaschine 1
Die Fickmaschine 2
Die Fickmaschine 3

Sklavin Juliette wartet auf ihren Meister. Ihre Arme sind mit einem Monoglove fest verschnuert. Sie trägt ein breites Halsband und weisse Halterlose. Endlich kommt ihr Meister hinzu und ersetzt das Halsband durch einen Holzpranger. Nippelquetscher duerfen nicht fehlen und dann ist es Zeit fuer die BDSM Session. Im Keller erwartet Juliette ein neues Gerät: Eine Fickmaschine. Doch vorher nimmt er ihr den Holzpranger ab und knebelt sie mit ihrem eigenen Slip und einen Ball und stuelpt dann eine Latexmaske und eine Ledermaske ueber ihren Kopf. Ein Panelgag rundet das Ganze ab. Er bindet ihre Hände mit einem Seil nach oben und Juliette muss nun die ganze Zeit auf ihren Knien verbringen. Er schiebt einen Povibrator in ihr Poloch. Das schmerzt sehr und Juliette stöhnt laut auf. Dann ist es endlich Zeit fuer die Fickmaschine!