Verlaufen Und Gefangen Im Wald  0
Verlaufen Und Gefangen Im Wald  1
Verlaufen Und Gefangen Im Wald  2
Verlaufen Und Gefangen Im Wald  3

Juliette hat sich im Wald verlaufen und weiss nicht wohin sie gehen soll. Sie sucht nach dem richtigen Weg und bemerkt so den Mann nicht, der hinter ihr ist. Ein grosser Fehler! Schau immer ueber deine Schulter nach hinten!

Blowjob Königin

JulietteA 58:42 Minuten Blow Job, Bondage
Blowjob Königin 0
Blowjob Königin 1
Blowjob Königin 2
Blowjob Königin 3

Es klopft an der Tuer. Es ist Juliette in einem sexy Abendkleid und mit tollem Make Up und knallroten Lippen. Sie setzen sich auf das Sofa. Dann erzählt sie ihm, dass ihr Mann unzufrieden mit ihren Blowjobs ist. Sie hofft, dass er ihr helfen kann besser zu werden. Der Mann sagt ihr, dass er ihr gern helfen wird, aber dazu muss sie auch einige Aufgaben bewältigen. Einige sind einfach und machen Spass, andere können schon heftiger sein. Ob Juliette damit einverstanden sei? Juliette ist etwas ängstlich, stimmt aber zu.

Es geht los mit einer Banane. An dieser soll sie einen Blowjob simulieren, was sie auch versucht. Nachdem sie die Banane mit ihrem Mund bearbeitet hat, ist der Lippenstift ruiniert. Juliette soll neuen Lippenstift auflegen und nun geht es weiter mit den Aufgaben. Er legt ihr Handschellen an. Schon mit Schwierigkeiten, da Juliette nicht gern mit Handschellen gefesselt ist. Sie soll sich auf den Fussboden knien und nun am Objekt Schwanz ihr Können beweisen. Erst ist es zaghaft, dann nimmt er ihren Kopf in die Hand und stösst seinen Schwanz in ihren Mund. Ganz schön heftig. Nach einiger Zeit beenden sie die Aufgabe und Juliette legt neuen Lippenstift auf. Nun kommen Knebel. Er legt einen Ringknebel an und verschliesst ihn fest um ihren Kopf. Er stopft einen Pumpknebel in ihren Mund und das will Juliette nicht und sie versucht ihm das mitzuteilen. Sie wollte aber alles mitmachen. Pech gehabt. Nachdem sie auf dem Sofa liegt, nimmt er beide Knebel ab und der offene Mund läd zum Mundfick ein und los geht es. Nach einer Weile legt er wieder den Ringknebel an und legt lila Lipenstift nach und fickt sie dann durch den Ringknebel in den Mund. Dann legt er wieder den Pumpknebel an und pumpt ihn auf. Er geht weg und lässt sie erstmal liegen. Als er wiederkommt, weckt er sie mit ein paar Klapsen in das Gesicht. Er nimmt wieder die Knebel ab und sie lächelt ihn an und dann geht ein ordentlicher Mundfick vom Stapel. Oh ja. Er kommt auf Gesicht und Lippen.

Im grossen Finale der Lehrstunde, will er ihr die 10 Dinge nennen, auf die jeder Mann beim Blowjob steht. Er gibt ihr die Dinge vor und sie soll sie ausfuehren, so gut sie kann. Los geht’s.

Zutritt Verboten 0
Zutritt Verboten 1
Zutritt Verboten 2
Zutritt Verboten 3

Als Juliette schnell eine Abkuerzung ueber ein Privatgrundstueck nehmen will, kommt prompt der Besitzer und schmipft herum. Juliette zeigt ihm den Finger. Das findet er gar nicht nett und greift sie sich und nimmt sie in den Schwitzkasten. Was fuer eine Frechheit von ihr. Das will er ihr austreiben. Er legt ihr Handschellen an und holt seinen Schwanz aus der Hose. Ihm ist nämlich ein huebsches Ding in den Garten gelaufen. Nach einem kurzen Blowjob, zerrt der Typ Juliette durch seinen Garten in die Garage. Da hängt ein Seil. Er fesselt Juliette im Strapado. Ficken will er sie. Ausserdem ist sie ja auch einverstanden. Sie macht das, was er will. Wobei sie den Blowjob besser fand, als das anale Geficke. Nach dem Analfick, soll sich Juliette einen Rock anziehen. Scheint dem Typen besser zu gefallen, mit ihren schwarzen Struempfen und Sandalen. Als der Typ mit dem Seil und den Handschellen beschäftigt ist, nutzt Juliette den Augenblick, um abzuhauen. Sie kommt nicht weit. In hohen Schuhen wegzulaufen, ist keine gute Idee. Der Kerl schnappt sie wieder und nimmt sie in den Schwitzkasten. Er rennt mit ihr hin und her. Juliette verspricht alles zu tun, wenn er aufhört und sie vor allem nicht wieder fesselt. Beide gehen in sein Schlafzimmer. Er verpasst ihr ein paar Kicks in den Po, weil sie so frech war. Im Schlafzimmer soll sich Juliette ihren Rock und Slip ausziehen und sich uebers Bett beugen. Anal ficken will er nochmal. Das wuenscht er sich fuer ihre Unartigkeit. Juliette begreift, dass sie so einen Fehler nicht nochmal machen darf und fickt mit ihm. Danach darf sie noch etwas im Bett ausruhen und soll dann verschwinden.

Die Neue Sklavin - Anal  0
Die Neue Sklavin - Anal  1
Die Neue Sklavin - Anal  2
Die Neue Sklavin - Anal  3

Juliette macht einen Spaziergang und kommt an einem Grundstueck vorbei. Der Besitzer lauert Juliette auf, schnappt sie sich und zerrt sie im Schwitzkasten zu seiner Garage, Juliette kann kaum laufen in ihren High Heels. Der Griff ist zu fest, sie kommt nicht von dem Mann los. In der Garage angekommen, fesselt er ihre Hände auf dem Ruecken und zieht mit einem Seil die Hände am Balken nach oben. Der Mann lässt Juliette allein in der Garage zurueck. Sie wird schon nicht entkommen. Denkt er... Irgendwie schafft es Juliette sich von den Fesseln zu befreien. Vorsichtig schaut sie nach draussen und läuft los. Doch ihr Peiniger ist ganz in der Nähe und schnappt sich Juliette wieder. Er zerrt sie wieder in die Garage und fesselt wieder ihre Hände mit Seilen auf dem Ruecken. Nun bekommt Juliette ihre Strafe, weil sie versucht hat abzuhauen. Der Typ zieht ihren Rock nach oben und geile Struempfe kommen zum Vorschein. Der Typ wird geil und zerrt den Slip weg. Nun fängt er an Juliette anal zu ficken. Etwas schmerzhaft fuer Juliette, da sie noch nie anal gefickt wurde. Aber dem Typen gefällt es... Nachdem der Typ Juliette anal gefickt hat, löst er die Fesseln und fuehrt Juliette nach draussen. Bei jedem Schritt kickt er sein Knie in ihren Arsch. Sie bedankt sich jedes Mal bei ihrem Meister. Nach einiger Zeit ist der Meister zufrieden mit seiner Sklavin und fuehrt sie wieder in die Garage und bindet sie wieder fest. So muss Juliette verharren. Nur wie lange?

 

Sommerurlaub Mit Schrecken 0
Sommerurlaub Mit Schrecken 1
Sommerurlaub Mit Schrecken 2
Sommerurlaub Mit Schrecken 3

Kristin und Mike fahren zu einem Ferienhaus. Kristin ist total aufgeregt und freut sich wie verrueckt, als sie endlich ankommen. Sie kann es gar nicht fassen, wie toll es da aussieht und wie ruhig es da ist. Es empfängt sie niemand, aber Mike findet zum Glueck den Schluessel zum Haus und während Kristin schon mal hinein geht, holt Mike schnell noch das Gepäck.

Im Haus schaut sich Kristin neugierig um und ist immernoch begeistert. Sie ist so gluecklich, dass sie in ein Fesselspiel einwilligt. Er bindet zuerst die Handgelenke an die Bettpfosten. Danach sind die Fussgelenke dran. Kristin liegt nun gespreizt auf dem Bett. Sie möchte nun, dass er sie leckt, was er nach einer Weile auch tut und dann kommt sie in einem wahnsinnig geilen Orgasmus. Er macht Fotos von ihr, was sie aber gar nicht lustig findet.

Später sieht man Mike, wie er die Fotos am Computer verschickt.

Später liegen beide auf dem Sofa und Kristin verlässt Mike kurz, um Essen vorzubereiten. Im Kuehlschrank findet sie eine Flasche Bier, die sie Mike bringen möchte. Zufällig belauscht sie dabei ein Telefongespräch und was sie da hört, lässt sie erschaudern. Mike hat sie mit Absicht in das einsame Ferienhaus gelockt. Alles nur Show. Mit den Fotos werden nun ihre Eltern erpresst. So eine Schweinerei. Sie versucht wegzulaufen, aber Mike hört ein Geräusch und läuft ihr nach. Er stoppt sie und bringt sie wieder zurueck in Haus. Er wirft sie auf das Bett. Er fesselt sie in einem Hogtie. Sie darf nicht eher von hier weg, bis das Geld von ihren Eltern eingetroffen ist. Bis es soweit ist, will er sich noch etwas die Zeit vertreiben. Er lässt sich von ihr einen blasen.

Dann bekommt er einen Anruf. Das Geld ist da.

Kristin bekommt natuerlich noch einen Ballknebel verpasst und wartet nun in der gefesselten Position auf ihre Eltern, die sie so vorfinden werden.

Zwillinge In Not 0
Zwillinge In Not 1
Zwillinge In Not 2
Zwillinge In Not 3

Milena ist zuhause. Sie hat eine Verabredung und hat sich dazu eine Lederkleid und schwarze Nylons angezogen. Es klopft und sie öffnet die Tür. Als sie sieht, wer draussen steht, hat sie eine böse Rückblende vor Augen. Sie will weglaufen, doch der Typ holt sie schnell ein und zieht sie zu Boden. Sie kämpfen etwas, doch schnell verlassen Milena die Kräfte. Er dreht sie auf den Bauch und fesselt mit einem Seil ihre Hände auf den Rücken. Dann zieht er sie auf die Füsse und zerrt sie in Schlafzimmer. Milena’s Füsse werden an die Bettpfosten gefesselt und bevor sie einen Ballknebel verpasst bekommt, soll sie sagen, wo ihre Schwester ist. Milena weiss es nicht. Also gut. Dann fickt er sie nun durch. Gerade als er seine Hose ausziehen will, hört er die Geräusche eines Wagens. Marika kommt nach Hause. Er verlässt Milena, um Marika zu überwältigen. Diese ahnt nichts, was im Haus geschehen ist, als sie aus ihrem Wagen steigt und hineingeht. Schon hinter der Tür wartet der Kerl und schnappt sich Marika. Er fackelt nicht lange und zerrt sie zum Sofa und fesselt mit Seilen Hände, Füsse und Knie. Nun verbindet er alles zu einem strengen Hogtie. Endlich. Solange hat er auf Marika gewartet. Nun bekommt sie ihr Fett weg. Er nimmt ihr die Brille ab und küsst das widerspenstige Ding und bevor er zum Fickstück nach nebenan verschwindet, holt er sich hier einen geilen Blowjob. Nachdem Blowjob bekommt Marika einen Ballknebel verpasst, damit sie nicht so laut schreien kann und geht zurück zu Milena ins Schlafzimmer. Er fickt sie von hinten und ihre Schwester hört alles im Wohnzimmer mit und sie kann ihr leider nicht helfen. Er fickt Milena hart von hinten und spritzt schiesslich sein Sperma auf ihren Po.

In Ketten Gelegtes Opfer - XXL 0
In Ketten Gelegtes Opfer - XXL 1
In Ketten Gelegtes Opfer - XXL 2
In Ketten Gelegtes Opfer - XXL 3

Juliette liegt in ihrem Bett und wird von einem Mann ueberwältigt und aus dem Haus gebracht. Er fährt sie zu sich nach Hause, wo sie zuerst eine Dusche nehmen soll. Danach ist sie bereit zum ficken. Er fesselt ihre Hände nach oben mit Ketten und dann fickt er sie von hinten. Der Mann liebt schwere Ketten und heisse Girls und legt entsprechend Ketten an. Juliette muss nun so verpackt in einen Käfig kriechen. Mit verbundenen Augen und Knebel wartet sie nun tagelang in dem Käfig. Unterbrechnungen gibt es nur, wenn sie ihm einen blasen muss. Was fuer ein kranker Mann. Als er endlich die Käfigtuer öffnet und sie raus lässt, geht es aber nur in den Keller, wo sie ihm einen Handjob geben soll, mit den schwerden Ketten. Echt anstrengend. Nun ist er aber zufrieden und als Belohnung gibt es einen kurzen Spaziergang in der Sonne. Aber das reicht ihm natuerlich nicht. Er nimmt einen Stuhl und setzt sich in die Sonne und lässt sich einen geilen Fussjob geben. Was fuer eine perverse Sau.

!! Lange Laufzeit !!

Latexmädchen Gefesselt und Gefickt 0
Latexmädchen Gefesselt und Gefickt 1
Latexmädchen Gefesselt und Gefickt 2
Latexmädchen Gefesselt und Gefickt 3

Juliette ist in einem kalten Keller. Sie trägt ein Latexoberteil und einen Latexrock, ein Lederhalsband und geile Stiefel. Sie ist mit Seilen gefesselt. Der Mann, der sie in die Situation gebracht hat, scheint weg zu sein. Daher versucht Juliette frei zu kommen. Und tatsächlich, die Seile werden locker. Nachdem Juliette losgekommen ist, sucht sie die Kamera mit der der Typ Fotos von ihre gemacht hat. Die Suche dauert aber zu lange und der Mann kommt zurueck und ueberrascht sie. Sie muss sich Ledermanschetten anlegen und dann verlassen beide den Keller. Schliesslich muss Juliette bestraft werden, weil sie abhauen wollte.

Im Schlafzimmer werden die Hände von Juliette an einem Seil in die Luft gezogen. Zwischen ihre Knöchel kommt eine Spreizstange. Nun kann die Bestrafung beginnen. Der Mann weiss, dass Juliette extrem kitzelig ist und das soll die Strafe sein. Es dauert auch nicht lange, bis Juliette in alles einwilligt, Hauptsache die Kitzelei hört auf. Der Mann lockert das Seil, so dass ich Juliette auf den Fussboden knien kann. Der Typ holt seinen steifen Schwanz raus und nun kann sie ihm einen blasen. Nach dem Blowjob will er sie noch ficken. Juliette muss aufstehen und dann fickt er sie von hinten. Immer wieder stösst er in sie und dann kommt er in einem Schwall auf ihrem Po. Ihgitt. Juliette ist angewidert. Der Mann löst die Fesselungen und dann geht es wieder in den Keller. Dort bindet der Typ sie an ein Rohr, so kann sie wirklich nicht mehr loskommen.

Bondage Casting Vorbereitung 0
Bondage Casting Vorbereitung 1
Bondage Casting Vorbereitung 2
Bondage Casting Vorbereitung 3

Juliette hat sich als Schauspielerin beworben und eine Zusage erhalten. Sie telefoniert mit einem  Freund und erklärt das sie eine Filmrolle erhalten hat und die erste Szene soll zeigen wie sie gefesselt und geknebelt auf einen Stuhl sitzt und sich versucht zu befreien, sie soll schon mal üben damit die Szenen auch echt wirken und er soll ihr dabei helfen. Er kommt zu ihr und fesselt sie. Sie ließt in einem Bondagebuch und entwickelt noch weitere Fesselungsideen. Sie hüpft sogar in einen anderen Raum, um neue Lederklamotten zu besorgen. Es kann also weitergehen mit einer neuen Fesselung. Juliette zieht sich erst um und dann gehen beide in den Keller, damit er sie mit vielen Seilen an einen Pfahl binden kann. Dann wieder dasselbe Spiel – Befreiungsversuche. Er gibt Tipps. Befreiung gelingt nicht und er soll sie anders fesseln. Er fesselt sie dann mit viel Seil auf einen Stuhl in einem neuen Raum. Er gibt Tipps. Befreiung gelingt nicht und er soll sie anders fesseln. Jetzt will er aber noch seinen Spaß. Sie muss sich wieder umziehen und er fesselt sie Hogtied auf dem Bett liegend . Sie versucht sich zu befreien – ohne Erfolg. Er beschließt dann zu gehen und morgen Früh wieder zu kommen. Sie protestiert und zur Strafe macht er das Seil welches die Füße mit den  Händen verbindet los und legt das Seil um den Hals. Sie kann sich also kaum bewegen. Er knebelt Juliette mit einem Tuch und bringt auch noch Klebeband an. Er legt ihr noch ein Handy auf das Bett und geht.

Freundinnen In Gefahr

JulietteA und Pling 31:14 Minuten Bondage
Freundinnen In Gefahr 0
Freundinnen In Gefahr 1
Freundinnen In Gefahr 2
Freundinnen In Gefahr 3

Pling ist zuhause und hört Musik mit Kopfhörern. Sie blättert dabei in einer Zeitschrift. Die Musik ist so laut, dass sie den Typen nicht bemerkt, der in ihr Haus schleicht. Er ueberwältigt sie und verpasst ihr einen Harnessknebel und fesselt sie mit Lederriemen und Seilen zu einem Hogtie. Der Kerl verlässt den Raum fuer eine Weile und Pling fängt an, gegen ihre Fesseln zu kämpfen und windet sich auf dem Sofa. Plötzlich hört sie eine bekannte Stimme. Ihre Freundin Juliette ist zufällig vorbeigekommen und kommt in den Raum und ist total erschrocken, Pling gefesselt und geknebelt vorzufinden. Sie will ihr natuerlich sofort helfen. Dann kommt der Kerl aber zurueck und ueberwältigt nun auch Juliette. Er drueckt sie auf den Boden und fesselt sie mit Seilen. Juliette bekommt auch einen Ballknebel verpasst. Beide Mädchen betteln durch ihre Knebel und winden sich in ihren Fesseln. Der Typ hat aber noch was for. Er sucht sich Juliette aus und schiebt sie in einen anderen Raum. Dort fickt er Juliette von hinten. Plin gkann sie im Nachbarzimmer schreien hören, kann ihr aber nicht helfen. Während Pling versucht sich zu befreien, fickt der Kerl Juliette von hinten im Nachbarzimmer. Pling kann ihre Freundin stöhnen hören, kann ihr jedoch nicht helfen. Endlich spritzt der Kerl sein Sperma auf Juliettes Arsch. Die Tortur scheint endlich ein Ende zu haben.

!!! BONDAGE SEX !!! 2 MÄDCHEN !!! DAMSELS IN DISTRESS !!!