The Belt

JulietteA 30:31 Minuten Anal Sex, Blow Job
The Belt  0
The Belt  1
The Belt  2
The Belt  3

Juliette ist Lehrerin und hat heute ihren freien Tag. Sie möchte gern einen Vibrator Gürtel austesten. Sie zieht sich aus und legt den Gürtel an. Sie ist so scharf und geil. Sie will gleich ganz viele Orgasmen hintereinander erleben. Auf einmal klopft es an die Tür. Oh mein Gott? Wer ist das denn? Schnell zieht sie sich die Klamotten wieder an und behält in der Hektik den Vibratorgürtel an. Sie öffnet die Tür und da steht ein Schüler von ihr. Sie hatte total vergessen, dass sie heute mit ihm für einen Test lernen wollte. Da kann sie nun schlecht absagen, er braucht ihre Hilfe. Also bittet sie ihn hinein. Während er sich an den Tisch setzt und seine Lernsachen sortiert schaut er sich um und Juliette ist kurz in der Küche. Er ist neugierig, er findet seine Lehrerin scharf und umso geiler findet er es, als er entdeckt, dass sie anscheinend gerade mit einem Sexspielzeug rumhantiert hat. Juliette kommt zurück und beide lernen am Tisch. Er lässt einen Stift fallen und beugt sich nach unten und hat nun freie Sicht. Nun sieht er, dass sie einen Vibratorgürtel trägt. Plötzlich steht Juliette auf und zerrt ihm vom Tisch weg. Anscheinend ist sie richtig scharf. Sie zieht ihre Klamotten aus und bearbeitet seinen Schwanz mit ihrem Mund. Perfekte Einstimmung für weiteren geilen Sex. Sie ficken im Doggystyle auf dem Sofa und natürlich auch anal und dann sitzt sie auf seinen Schwanz und reitet ihn. Nachdem er sie dann auch noch von vorn gefickt hat, spritzt er sein Sperma auf ihren Oberkörper und Gesicht. Oh Ja... was für eine geile Nachhilfestunde. Danach sitzen beide wieder am Tisch und lernen, nur mit dem einen Untschied: Juliette ist dabei nackt!

Anal Braut

JulietteA 34:10 Minuten Anal Sex, Bondage, Bondage Sex
Anal Braut 0
Anal Braut 1
Anal Braut 2
Anal Braut 3

Eigentlich bereitet sich Juliette auf ihre Hochzeit vor. Doch statt des Chauffeurs, der sie zum Standesamt bringen soll, kommt ein ungebetener Gast ins Haus, der sauer ist, dass er nicht zur Hochzeit eingeladen ist. Ausserdem hatte Juliette ihn immer abgewiesen und nun holt er sich die Braut.

 

Sie Hatte Keine Chance – Anal XXL 0
Sie Hatte Keine Chance – Anal XXL 1
Sie Hatte Keine Chance – Anal XXL 2
Sie Hatte Keine Chance – Anal XXL 3

Juliette sucht im Wald nach Pilzen. Während sie durch den Wald streift, schaut sie sich öfters um, weil sie glaubt etwas gehört zu haben. Aber es war wohl nichts weiter. Sie geht weiter und irgendwann trifft sie auf einem Mann, der an ihr vorbeigeht und ihr auch freundlich einen guten Morgen wuenscht. Nichts zu befuerchten, also geht Juliette weiter. Als sie jedoch an ihm vorbeigegangen ist, kann sie nicht sehen, dass er genau das beabsichtigt hatte. Denn er dreht um und schnappt sich Juliette von hinten. Er fesselt ihre Handgelenke mit Handschellen und legt ihr ein Seil um den Hals, mit dem er Juliette zu einem Baum fuehrt. Jetzt beginnt ein wirklich langer Alptraum fuer Juliette!

!!! EXTREM LANGE LAUFZEIT !!! ÜBER 70 MINUTEN !!! ANAL FUCKING !!! BONDAGE SEX !!! BONDAGE !!!

 

Sklaven-Schlampe Gefickt 0
Sklaven-Schlampe Gefickt 1
Sklaven-Schlampe Gefickt 2
Sklaven-Schlampe Gefickt 3

Juliette zieht gerade ihren Bikini an, als es an der Tuer klopft. Es ist der Freund ihrer Schwester. Er ist sehr angetan von Juliette. Er mag ihren Bikini und möchte sie gern benutzen. Juliette stimmt zu und lässt sich eine Augenbinde anlegen und eine schwere Lederhandfessel. Danach bekommt sie einen Harnessknebel verpasst. Er schiebt sie zum Bett und Juliette muss sich drauflegen. Er zieht ihren Bikini aus und zieht ihr Kopfhörer auf die Ohren. Etwas Volksmusik zur Unterhaltung. Das soll noch nicht alles sein. Einen Po und Muschivibrator steckt er jeweils in Po und Pussi und schaltet diesen an. Juliette kommt wahnsinnig und er beobachtet sie dabei. Danach dreht er sie auf den Ruecken und nimmt Vibratoren heraus. Er legt ihr Nippelsauger an und fickt sie von vorn bis Juliette kommt. Genug Spass fuer sie. Nun ist er an der Reihe. Er nimmt den Ballknebel ab und fickt sie in den Mund. Was fuer ein geiler Blowjob, aber das reicht ihm noch nicht. Er fesselt sie in einen Bodenpranger: Hals, Knöchel und Handgelenke sind fixiert. Juliette präsentiert ihren Po und er fickt sie von hinten. Solange bis er in ihr Gesicht abspritzt. Nun muss er gehen. Er hat noch was vor. Er steckt wieder die Vibratoren in Po und Muschi und lässt Juliette allein.

Glamour Shooting XXL

JulietteA 65:27 Minuten Bondage
Glamour Shooting XXL  0
Glamour Shooting XXL  1
Glamour Shooting XXL  2
Glamour Shooting XXL  3

Juliette steht in der Kellerecke. Ein Mann kommt hinzu und erklärt ihr, dass heute gezeigt werden soll, wie schön sie ist und das sie zwei Orgasmen bekommen wird. Zuerst soll sich Juliette vor einem grossen Spiegel umziehen. Der Mann legt ihr einen Holzpranger an und zeigt ihr einen dicken Ballknebel. Diesen nimmt sie in die Hand. Nun ist es Zeit in den Punishment Raum zu gehen.

Als Juliette und der Mann in den Raum kommen erklärt der Mann zuerst dem Publikum, die ueber Livestream zuschauen, was heute Abend geschehen wird. Er nimmt den Ballknebel und legt diesen an. Nun soll Juliette ihren Körper präsentieren und im Raum herumlaufen, am besten wie ein Model. Nach ein paar Runden zieht der Mann Juliette zu einem Metallständer. Sie zieht die High Heels aus und stellt sich auf den Metallständer. Er macht dicke Stahlschellen um die Knöchel. Er bringt einen Bladdergag und sie muss diesen festhalten. Er macht den Ballknebel heraus und legt den Pumpknebel in den Mund, befestigt diesen und pumpt ihn auf.

Nach kurzer Erholung kommt er mit suction cups. Die Nippel werden damit in die Länge gezogen. Es schmerzt unheimlich. Er will diese fuer den ersten Orgasmus benutzen.

Nun widmet er sich ihrer Muschi. Er hat einen grossen Dildo und er schiebt ihre Schamlippen auseinander und bearbeitet mit dem Dildo ihre Pussi. Rein, Raus, Rein, Raus. Als er drinsteckt, befestigt er den Dildo so am Metallständer, dass der Dildo die ganze Zeit in Juliettes Pussi steckt. Das ist noch nicht alles. Er kommt mit einem Hitachi und schwarzem Klebeband. Er klebt das Teil ueber die Muschi fest.

Nun ist es Zeit fuer ihren ersten Orgasmus. Er macht den Arschvibrator an und auch den Hitachi. Juliette wird von wohligen Schauern im Arsch und der Muschi gepeinigt. Ihr Nippel schmerzen, doch der Orgasmus drängt sich mächtig nach vorn und nach einiger Zeit kommt sie wahnsinnig. Der Mann kommt hinzu und schaltet den Hitachi aus. Er bringt einen weiteren kleinen Vibrator. Mit Klebeband befestigt er diesen auch nach an Juliettes Muschi.

 

Er macht die Suction Cups ab und Juliette jammert sehr. Er massiert kurz die Nippel und legt Nippelquetscher an. Juliette schreit.

Der Mann bringt einen blauen Beutel und hängt ihn an eine Kette, die von der Decke baumelt. Zitronensaft ist da drin. Er nimmt den Knebel ab und sie schnappt nach Luft. Er steckt ihr einen roten Ball in den Mund. Darin ist ein Loch, um gleich den Zitronensaft in ihren Mund leiten zu können. Er zieht ihr vorher noch eine Latex-Maske ueber den Kopf. Nun legt er den Schlauch durch die Maske in den Ball und lässt Zitronensaft durchlaufen. Sie schreit und schluckt hysterisch.

Er schaltet den Bulletvibrator an und auch den Hitachi. Juliette zappelt und schreit. Ein zweiter Orgasmus baut sich auf. Nach einer Weile kommt sie noch einmal und endlich schaltet er die Vibratoren aus und lässt sie durchatmen.

Zutritt Verboten 0
Zutritt Verboten 1
Zutritt Verboten 2
Zutritt Verboten 3

Als Juliette schnell eine Abkuerzung ueber ein Privatgrundstueck nehmen will, kommt prompt der Besitzer und schmipft herum. Juliette zeigt ihm den Finger. Das findet er gar nicht nett und greift sie sich und nimmt sie in den Schwitzkasten. Was fuer eine Frechheit von ihr. Das will er ihr austreiben. Er legt ihr Handschellen an und holt seinen Schwanz aus der Hose. Ihm ist nämlich ein huebsches Ding in den Garten gelaufen. Nach einem kurzen Blowjob, zerrt der Typ Juliette durch seinen Garten in die Garage. Da hängt ein Seil. Er fesselt Juliette im Strapado. Ficken will er sie. Ausserdem ist sie ja auch einverstanden. Sie macht das, was er will. Wobei sie den Blowjob besser fand, als das anale Geficke. Nach dem Analfick, soll sich Juliette einen Rock anziehen. Scheint dem Typen besser zu gefallen, mit ihren schwarzen Struempfen und Sandalen. Als der Typ mit dem Seil und den Handschellen beschäftigt ist, nutzt Juliette den Augenblick, um abzuhauen. Sie kommt nicht weit. In hohen Schuhen wegzulaufen, ist keine gute Idee. Der Kerl schnappt sie wieder und nimmt sie in den Schwitzkasten. Er rennt mit ihr hin und her. Juliette verspricht alles zu tun, wenn er aufhört und sie vor allem nicht wieder fesselt. Beide gehen in sein Schlafzimmer. Er verpasst ihr ein paar Kicks in den Po, weil sie so frech war. Im Schlafzimmer soll sich Juliette ihren Rock und Slip ausziehen und sich uebers Bett beugen. Anal ficken will er nochmal. Das wuenscht er sich fuer ihre Unartigkeit. Juliette begreift, dass sie so einen Fehler nicht nochmal machen darf und fickt mit ihm. Danach darf sie noch etwas im Bett ausruhen und soll dann verschwinden.

Die Neue Sklavin - Anal  0
Die Neue Sklavin - Anal  1
Die Neue Sklavin - Anal  2
Die Neue Sklavin - Anal  3

Juliette macht einen Spaziergang und kommt an einem Grundstueck vorbei. Der Besitzer lauert Juliette auf, schnappt sie sich und zerrt sie im Schwitzkasten zu seiner Garage, Juliette kann kaum laufen in ihren High Heels. Der Griff ist zu fest, sie kommt nicht von dem Mann los. In der Garage angekommen, fesselt er ihre Hände auf dem Ruecken und zieht mit einem Seil die Hände am Balken nach oben. Der Mann lässt Juliette allein in der Garage zurueck. Sie wird schon nicht entkommen. Denkt er... Irgendwie schafft es Juliette sich von den Fesseln zu befreien. Vorsichtig schaut sie nach draussen und läuft los. Doch ihr Peiniger ist ganz in der Nähe und schnappt sich Juliette wieder. Er zerrt sie wieder in die Garage und fesselt wieder ihre Hände mit Seilen auf dem Ruecken. Nun bekommt Juliette ihre Strafe, weil sie versucht hat abzuhauen. Der Typ zieht ihren Rock nach oben und geile Struempfe kommen zum Vorschein. Der Typ wird geil und zerrt den Slip weg. Nun fängt er an Juliette anal zu ficken. Etwas schmerzhaft fuer Juliette, da sie noch nie anal gefickt wurde. Aber dem Typen gefällt es... Nachdem der Typ Juliette anal gefickt hat, löst er die Fesseln und fuehrt Juliette nach draussen. Bei jedem Schritt kickt er sein Knie in ihren Arsch. Sie bedankt sich jedes Mal bei ihrem Meister. Nach einiger Zeit ist der Meister zufrieden mit seiner Sklavin und fuehrt sie wieder in die Garage und bindet sie wieder fest. So muss Juliette verharren. Nur wie lange?

 

Orale Herausforderung  0
Orale Herausforderung  1
Orale Herausforderung  2
Orale Herausforderung  3

Juliette sitzt auf einem Stuhl. Ihre Hände sind auf dem Ruecken mit Shackles gefesselt. Ihr Meister kommt dazu mit einem grossen Holzpranger. Er sagt ihr, dass es nun Zeit fuer das Training ist und er sie ausziehen wird. Sie steht auf und er nimmt die Shackles ab. Nun legt er den Holzpranger an. Er hält ihr einen grossen Ballknebel vor das Gesicht und sie öffnet automatisch den Mund, damit er den Knebel anlegen kann. Er dreht danach Juliette mehrmals vorm Spiegel hin und her und dann wird es Zeit in den Trainingsraum zu gehen. Juliette kennt ja den Weg.

Im Keller steht eine Palette. Darauf steht ein Reitersattel. An einem Stab ist ein Dildo so befestigt, das wenn Juliette auf dem Sattel sitzt, sie diesen Dildo mit ihrem Mund bearbeiten kann. Juliette und ihr Meister kommen in den Keller. Juliette soll stehenbleiben, damit er sie weiter ausziehen kann. Danach nimmt er den Holzpranger ab. Er legt Shackles an ihre Handgelenke an und verbindet sie auf dem Ruecken. Juliette bekommt ein Stahlhalsband verpasst und mit einer Stange verbindet er Handgelenke mit dem Halsband. Er nimmt einen Lederriemen und legt diesen um Ellenbogen und Stange. Er macht shackles um ihre Knöchel und dann soll sie sich auf den Sattel setzen. Er macht eine Kette an die Fussschellen und platziert einen Spiegel vor Juliette, damit sie sich sehen kann. Nun befestigt er einen Guertel um ihren Oberkörper herum. Er nimmt Klingelklemmen und befestigt diese an ihren Nippeln. Er holt einen Povibrator und zeigt ihn ihr. Sie jammert als er diesen anmacht und auch aufpumpt. Er geht hinter sie und beugt sie etwas nach vorn, um den Vibrator in ihren Po zu schieben. Er zieht Juliette zurueck in die Position und stellt sich hinter sie. Er nimmt den Ballknebel ab und lässt in um ihren Hals hängen. Er erklärt nun, dass er den Povibrator anschalten wird. Juliette bittet darum Gnade zu haben, aber es ist ein Sklaventraining. Sie hat zu ertragen, was er will. Er nimmt einen Elektro-Pad und drueckt diesen auf die Brust und zwar unterhalb des Nippels. Er macht das mit dem zweiten Nippel und sie schaut ängstlich zu.

Er justiert den Dildo direkt vor ihrem Gesicht. Er schaltet den Povibrator wieder ein und tritt zurueck. Juliette zuckt umgehend und schreit. Sehr unangenehm der Vibrator im Po. Er bringt einen roten Ball mit Loch und Schlauch. Juliette öffnet den Mund und er stopft den Ball rein und ueber einen Trichter schuettet er Zitronensaft herein. Juliette schluckt. Er nimmt den Ball wieder raus. Er holt eine Honigflasche und schmiert den Dildo damit ein. Juliette nimmt den Dildo in den Mund und leckt diesen ab. Sie sabbert viel, wegen dem suessen Honig und dem sauren Zitronensaft. Nach einer Weile holt er einen Wandvibrator. Er zeigt ihn Juliette und schmiert Gleitgel drauf und kniet sich dann neben sie. Er schiebt den Wandvibrator langsam in ihre Muschi. Er ist jedoch noch nicht angeschaltet. Vorher soll sie nochmal Zitronensaft bekommen. Er träufelt nochmal Honig auf den Dildo und verlangt, dass sie den Dildo in den Mund nimmt. Er schaltet den Povibrator an und Juliette schreit umgehend los und zappelt. Er macht den Wandvibrator an und Juliette schreit noch mehr. Er schiebt den Vibrator rein und raus. Nach einer Weile baut sich der Orgasmus auf und sie bearbeitet weiter den Dildo mit ihrem Mund und die Glöckchen klingeln und nach kurzer Zeit hat sie einen wahnsinnigen Orgasmus.

!!! Lange Laufzeit !!! 60 Minuten Länge !!! Nur 24.99 $ !!!

Das Model Wird Ausgetrickst  0
Das Model Wird Ausgetrickst  1
Das Model Wird Ausgetrickst  2
Das Model Wird Ausgetrickst  3

Model Juliette besucht einen Fotografen für ein Fotoshooting. In seinem Studio nimmt er ein paar Bilder auf und bittet sie, einige Bondageutensilien für mehr Fotos anzulegen. Sie willigt ein und die Aufnahmen werden fortgesetzt. In der Mitte des Shootings bekommt Juliette die Hände vor dem Körper gefesselt und später hinter ihrem Rücken. Am Ende des Fotoshooting bittet der Mann sie um weitere Fotos in seinem Schlafzimmer, für Extra-Geld versteht sich. Das Model ist einverstanden und so bringt der Mann sie mit den Händen hinter dem Rücken gefesselt zu seinem Schlafzimmer. Dort beginnt er einen "Bondagefilm" und schließlich löst er die Fesseln, damit sich Juliette auf das Bett legen kann. Er sagt ihr, sie solle sich auszuziehen und so ist sie ein paar Sekunden später absolut nackt. Der Fotograf will filmen, wie sie mit ihrer Muschi spielt und so tut sie es. Dann wird sie mit Lederfesseln ausgestreckt in einem Spread-Eagle an das Bett gefesselt und sie stimmt simulierten Sex für den Film zu. Aber der Mann simuliert nur eine kurze Zeit. Dann holt er seinen Schwanz raus und fickt das Mädchen von hinten. Sie schreit um Hilfe und sagt dem Mann, dass dies gegen das Abkommen sei, aber der Mann will seinen Spaß mit ihr haben, und er bekommt ihn. Juliette wird von dem Fotografen gefickt. Sie weint und schreit, weil der Mann ihr gesagt hatte, nur simulierten Sex zu machen. Nach einer Weile ist er von ihrem Geschrei genervt und geht um einen Harnessknebel für sie zu holen. Er knebelt das arme Modell mit einem Harnessknebel. So kann sie nur unterdrückt jammern und der Fotograf kann sie bis zum Ende in Ruhe vögeln. Schließlich spritzt er sein Sperma auf ihren Rücken und sagte ihr, dass der Kunde, der diesen Film wollte sie auch selbst als Sexsklavin kaufen will, und dies wird ihr neuer Job sein.

Zwillinge In Gefahr  0
Zwillinge In Gefahr  1
Zwillinge In Gefahr  2
Zwillinge In Gefahr  3

Milena und Marika sind Zwillinge. Marika ist zuhause, als ein Finanzbeamter an die Tuer klopft. Marika öffnet zwar die Tuer, will ihn jedoch nicht hereinlassen, da er zu ihrer Zwillingsschwester Milena will und diese ist nicht zuhause. Der Kerl lässt sich aber nicht abwimmeln und drueckt die Tuer auf. Er ueberwältigt Marika und fesselt sie auf dem Fussboden und vollendet den Hogtie auf dem Sofa. Der Typ nimmt das Telefon und wählt die Nummer von Milena. Marika soll mit ihrer Schwester sprechen und herausfinden, wann sie nach Hause kommt.