Winter Jacken Bondage 0
Winter Jacken Bondage 1
Winter Jacken Bondage 2
Winter Jacken Bondage 3

Juliette steht vor einem grossen Spiegel und zieht sich fuer einen Winterspaziergang an. Draussen ist es kalt. Daher steigt sie in warme Winterstiefel. Ausserdem zieht sie sich eine Daunenjacke an und setzt die Kapuze auf und Handschuhe duerfen natuerlich auch nicht fehlen. Nun ist sie bereit fuer einen Spaziergang in der Kälte.

Als sie rausgehen will, stuermt ein Mann in das Zimmer. Er fesselt ihr Handgelenke mit Handschellen. Weil Juliette zu laut protestiert, bekommt sie auch noch einen Ballknebel verpasst. Er zieht sie zum Bett rueber und nimmt die Handschellen ab. Das nutzt Juliette um wegzulaufen, aber er holt sie ein und zerrt sie zurueck zum Bett. Mit Klebeband fesselt er ihren Oberkörper und ihre Ellenbogen und Handgelenke zusammen. Auch ihre Knie werden zusammengebunden. Er geht kurz aus dem Zimmer. Juliette merkt nach einer Weile, das sie mit kleinen Spruengen versuchen kann, zur Tuer zu huepfen. An der Tuer endlich angekommen ist der Typ plötzlich wieder zurueck im Zimmer und schnappt sich Juliette. Er schubst sie auf das Bett zurueck.

Als nächstes sieht man Juliette auf dem Bett sitzen. Der Mann kommt hinzu und sie muss aufstehen und er fesselt zuerst ihre Handgelenke mit einem Schal. Dann nimmt er ein Seidentuch, verknotet es und stopft es in ihre Mund. Mit einem Seil bindet er ihre Ellenbogen zusammen. Danach fesselt er wieder ihren Oberkörper mit langen Seilen. Er zieht ihre Jeans und ihren Slip herunter.

Er zeigt ihr einen Vibrator. Er schwört, dass er sie gehen lässt, wenn er ihr dabei zuschauen kann, wie sie sich mit dem Vibrator zum Orgasmus bringt!