Zwillinge Geschnappt 0
Zwillinge Geschnappt 1
Zwillinge Geschnappt 2
Zwillinge Geschnappt 3
Zwillinge Geschnappt 4
Zwillinge Geschnappt 5
Zwillinge Geschnappt 6
Zwillinge Geschnappt 7
Zwillinge Geschnappt 8
Zwillinge Geschnappt 9

Die Zwillinge Milena und Marika sind zuhause. Die eine Schwester bereitet das Essen zu, die andere sitzt im Wohnzimmer und liest ein Buch. Beide ahnen nicht, dass ein ”alter Bekannter” auf dem Weg zu ihnen ist. Er geht in das Haus, ohne anzuklopfen. Warum auch. Er hat nichts gutes vor. Er hört Geräusche in der Küche und geht hinauf. Marika will gerade den Tisch decken, als sie überrumpelt wird. Sie ist total überrascht und erst Recht als sie sieht, wer der ”alte Bekannte” ist. Herr König und sie ahnt schlimmes. Sie soll sich selber einern Ballknebel anlegen. Vorher fragt er sie noch, ob ihre Schwester auch zuhause ist. Danach legt er Handschellen an und führt sie raus aus der Küche ins Schlafzimmer. Dort nimmt er die Handschellen ab, damit sie ihre Stiefel ausziehen kann. Als er kurz aus dem Fenster schaut, will sie die Unaufmerksamkeit nutzen und fliehen. Doch es gelingt ihr nicht. Mit einem Handkantenschlag macht er sie willenlos uns zerrt sie zum Bett. Dort fesselt er Handgelenke und Füsse mit Seilen an das Bett. Er verlässt Marika, um nach der Schwester zu sehen. Diese sitzt im Wohnzimmer und liest und hört mit Kopfhörern Musik und ahnt nicht, was gerade mit ihrer Schwester passiert ist. Natürlich will sich Herr König auch Milena schnappen, doch diese ich schneller als er und es gelingt ihr aus dem Zimmer zu laufen. Draussen läuft sie zum Auto, doch die Tür ist abgeschlossen und schon hat Herr König sie eingeholt und drückt sie auf die Motorhaube. Er fesselt die Handgelenke mit einem Seil, legt ihr ein Halsband an und zieht sie damit zurück zum Haus. Im Wohnzimmer angekommen küsst er Milena und drückt sie dann auf das Sofa. Er fesselt sie mit vielen Seilen zu einem Hogtie und nimmt ihr danach die Brille ab und öffnet ihren Zopf. Dieses Mal möchte er einen liebevollen Blowjob von ihr und sie soll sich ja Mühe geben. Milena leckt seine Eichel und gibt ihm einen Blowjob. Als er fertig ist, fragt er sie, warum sie eigentlich keinen Typen abbekommt, da sie so gut blasen kann. Er knebelt sie mit einem Ballknebel und lässt sie zurück. Im Schlafzimmer erwartet ihn schon Marika und sein Schwanz wird gleich wieder steif, als er sie so geil ausgestreckt auf dem Bett liegen sieht. Er zieht seine Klamotten aus und fickt sie von vorn. Er macht den Ballknebel ab, um sie auch küssen zu können. Nach einem ausführlichen Fick kommt er auf ihren Bauch. Marika ist angewidert. Er knebelt sie wieder und verlässt das Schlafzimmer und schaut auch nochmal kurz bei Milena vorbei.