Reiner Alptraum Mit Seilen 0
Reiner Alptraum Mit Seilen 1
Reiner Alptraum Mit Seilen 2
Reiner Alptraum Mit Seilen 3

Sklavin Juliette steht in einem Zimmer und wartet auf ihren Meister, der auch schon bald hinzukommt. Er bereitet sie fuer die Session vor. Sklavenhalsband und magnetische Nippelklemmen legt er an. Er fesselt ihre Handgelenke auf dem Ruecken mit einem Seil. Auch ihre Ellenbogen werden mit einem Seil zusammengebunden. Ein dicker Ballknebel kommt in ihren Mund und er legt ihr ein Seil eng um Taille und Muschi. Nun soll sie selber in den "Punishment Room" gehen, wo es gleich weitergehen wird.

Im "Punishment Room" soll sich Juliette auf den Boden knien. Er nimmt den Ballknebel ab, stopft ihr einen Slip in den Mund, danach einen roten Ball und danach kommt eine Maske ueber den Kopf und ein weiterer Panelknebel. Ihr Mund ist nun fest verstopft. Er hilft ihr sich hinzulegen. Die Knöchel werden gefesselt. Er rollt sie auf den Bauch, damit er ihre einen Arschvibrator reinschieben kann. Es fehlt aber noch ein Muschivibrator, also dreht er sie zurueck und schiebt ihr erst einen Vibrator in die Muschi hinein und legt ausserdem einen Hitachi an und fixiert diesen fest an ihrer Klitoris. Eine Augenbinde darf nicht fehlen, damit die Sklavin nicht weiss, ob evtl. noch mehr geschehen wird. Er schaltet alle drei Vibratoren an und schon geht die Action los. Juliette windet sich auf dem Boden, drueckt ihren Ruecken durch. Sie kann kaum atmen durch die vielen Knebel und ihr Körper liegt auf den gefesselten Händen und Ellenbogen. Die Seile schnueren extrem in ihre Haut. Schliesslich ueberkommt sie der Orgasmus. Nachdem sie sich beruhigt hat, nimmt er die ganzen Knebel ab und zieht zum Schluss den Slip heraus. Ihr Mund ist schon ganz trocken. Ihr Meister steckt einen aufblasbaren Knebel in ihren Mund und pumpt diesen auf und lässt sie weiter liegen.