Multiple Orgasms 0
Multiple Orgasms 1
Multiple Orgasms 2
Multiple Orgasms 3

Juliette wird von einem Mann mit Skimaske reingefuehrt. Juliette soll an einem Stuhl stehen bleiben. Juliette ist nackt, trägt dunkle Nylons. Ein schwarzer Beutel ist ueber den Kopf gezogen. Schwere Ketten befinden sich an den Handgelenken und an den Knöcheln. Sie trägt ein schweres Stahlhalsband. Der Mann verlässt kurz das Sichtfeld der Kamera und schaltet das Licht ein. Danach nimmt er den Beutel ab und Juliette blinzelt ins Licht. Sie trägt einen Penisknebel.

Der Mann knetet ihre Titten und sagt dann zu ihr, dass heute Abend Leute ueber Webcam zuschauen, wie sie zwei Orgasmen erhält und ihre Titten verschiedenartig bearbeitet werden. Er nimmt langsam den Penisgag raus. Juliette soll das Publikum begruessen, was sie auch macht.

Die Show kann danach beginnen. Er nimmt einen Analplugg und zeigt ihn erst in die Kamera und schmiert danach Gleitgel drauf und fuehrt in ein, nachdem sich Juliette nach vorn gebeugt hat. Juliette stöhnt laut. Juliette ist weiter gebeugt. Er nimmt einen Vibrator und fuehrt ihn in die Vagina ein. Juliette wimmert und dann soll sie sich auf den Stuhl setzen. Er zieht ihre Arme ueber die Lehne. Er entfernt sämtliche Ketten von Händen, Fuessen und Hals. Er nimmt zwei kurze Strippen und fixiert Juliette auf dem Stuhl. Er nimmt zwei weitere Lederstrippen und fesselt beide Knöchel an den Stuhlbeinen. Juliette zappelt. Er nimmt die Strippe vom Vibrator und steckt sie in die passende Kontrollbox. Er nimmt zwei weisse Tuecher und sagt Juliette, dass sie den Mund öffnen soll, was sie sofort macht. Er stopft langsam das 1. Tuch in den Mund und danach langsam das 2. Tuch. Er nimmt schwarzes Klebeband und klebt es zusätzlich auf den Mund, danach zieht er eine Ledermaske ueber ihren Kopf. Er nimmt den Panelgag und legt ihn ebenfalls an. Nun folgt ein Holzpranger, den er um ihren Hals legt. Zwei Elektroschock Pads werden an den Titten angebracht und die Kabel werden in eine Kontrollbox gesteckt und ein Hitachi Vibrator wird fest an ihre Muschi geklemmt. Ein schwarzer Guertel wird fest ueber ihre Brueste gespannt. Er nimmt die Fernbedienung in die Hand und sagt laut, dass es nun Zeit fuer den ersten Orgasmus ist. Er startet den Hitachi und drueckt die Fernbedienung. Juliette schreit ganz laut und zappelt. Ihr Kopf fällt von Seite zu Seite. Wieder Fernbedienung, wieder alles geben. Der Mann drueckt ganz oft die Fernbedienung und die Elektroschocks rollen durch ihre Titten und der Vibrator bearbeitet ihre Muschi und unter lauter Stöhnen kommt sie wahnsinnig. Sie darf sich beruhigen und er schalten den Vibrator aus und entfernt die Elektropads. Er nimmt zwei Wäscheklammern und legt sie an ihre Nippel an und bildet mit rotem Klebeband ein X. Er nimmt einen Guertel und legt ihn ueber die Wäscheklammern und zieht diesen ganz fest. Er schaltet den Vibrator in der Muschi an und Juliette fängt sofort an zu stöhnen und danach schaltet er den Hitachi-Vibrator auch noch an. Doppelte Penetration. Juliette stöhnt und bewegt ihren Unterkörper und nach einer Weile hat sie wieder einen intensiven Orgasmus. Er schaltet den Vibrator aus. Juliette beruhigt sich und atmet schwer und rollte Kopf hin und her und ihr Unterkörper zuckt noch. Er entfernt den Panelgag und die Maske und holt die Tuecher aus dem Mund und sie schnappt nach Luft. Er fragt, ob sie was trinken möchte und gibt ihr ein paar Schlucke Wasser, die nicht alle im Mund landen. Sie bedankt sich und erzählt dem Publikum, wie die Orgasmen fuer sie waren.